Auto

Buell EBR 1190RX Kultmarke meldet sich zurück

EBR1190RX_1.jpg

Als Harley-Davidson vor vier Jahren die Marke Buell einstellte, trauerten die Freunde puristischer Power-Bikes. Nun ist Eric Buell mit einem eigenen Unternehmen zurück: EBR Motorcycles hat in Florida sein erstes Modell für die großangelegte Serienproduktion vorgestellt.

Die EBR 1190RX basiert auf dem nur in Kleinstauflage von 100 Exemplaren gebauten Super Bike 1190RS, ist aber alltagstauglicher ausgelegt und mit 185 PS rund 30 PS stärker als der extrem leichte und kompromisslose Vorgänger. Mit 138 Nm maximalem Drehmoment reiht sich der Sportler in der Spitzengruppe seines Segments ein. Der Preis auf dem US-Markt beträgt 18.995 Dollar, umgerechnet rund 14.000 Euro.

Wenn die EBR 1190RX auf den deutschen Markt kommt, dürfte sie jedoch deutlich teurer werden. Die Pläne zum EU-Start laufen bereits. Der neu eingesetzte Europa-Geschäftsführer Edwin Belonje arbeitet laut Unternehmensaussagen bereits am Aufbau eines Händlernetzes. Genaue Angaben zum Datum des Marktstarts gibt es aber noch nicht.

Quelle: n-tv.de, sp-x

Mehr zum Thema