Unterhaltung
Die Zeit mit Anna Hofbauer ist vorbei: Marvin Albrecht.
Die Zeit mit Anna Hofbauer ist vorbei: Marvin Albrecht.(Foto: Imago / Collage: n-tv.de)
Mittwoch, 03. Januar 2018

"Ja, wir sind ein Paar": "Bachelorette"-Ex hat eine Neue

"Anna, oh Anna, lass mich rein, lass mich raus", sangen dereinst Trio. Für Marvin Albrecht ging es bei "Bachelorette" Anna Hofbauer nach knapp drei Jahren Beziehung nur noch raus. Doch jetzt hat er eine neue Liebe gefunden. Und die hat auch was mit Fernsehen zu tun.

Okay, allzu häufig war den Teilnehmern von "Der Bachelor" und "Die Bachelorette" noch kein dauerhaftes Liebesglück beschieden. Doch bei Anna Hofbauer und Marvin Albrecht hatte es tatsächlich richtig gefunkt. Fast drei Jahre hielt ihre Beziehung, nachdem die Musicaldarstellerin ihm 2014 in der RTL-Show ihre letzte Rose überreicht hatte.

Aber alles hat ja bekanntlich ein Ende, nur die Wurst hat zwei. Und so zerbrach auch diese Verbindung Anfang vergangenen Jahres nicht ganz ohne Vorwürfe. "Mir geht's beschissen! Wir haben über unsere gemeinsame Zukunft gesprochen, über das Heiraten und über Kinder", klagte etwa Albrecht in der "Bild"-Zeitung. Und Hofbauer machte ihrem Verdruss darüber, dass er sie zur Beendigung ihrer Musical-Karriere gedrängt habe, in einem RTL-Interview Luft: "Das ist, wie wenn mir jemand den Garaus macht."

Die Neue ist Simone Voss

Zumindest für Albrecht ist die Ich-lieb-dich-nicht-du-liebst-mich-nicht-Phase nun allerdings vorbei. Der 29-Jährige ist wieder frisch verliebt! Fotos, die ihn beim Einkaufsbummel mit einer dunkelhaarigen Schönheit zeigten, sorgten für erste Spekulationen. Jetzt bestätigte Albrecht gegenüber der Zeitschrift "Bunte": "Ja, wir sind seit Kurzem ein Paar."

Und auch die Identität der neuen Freundin des Ex-"Bachelorette"-Liebhabers ist bereits gelüftet. Es handelt sich um das 32-jährige Model Simone Voss, das in der Vox-Sendung "mieten, kaufen, wohnen" ebenfalls bereits Fernseherfahrung gesammelt hat.

Ob sich die beiden wohl im Rahmen ihrer TV-Tätigkeiten kennengelernt haben? Darüber ist nichts bekannt. Und auch sonst möchte Albrecht seine neue Beziehung eher nicht im Rampenlicht führen. "Wo die gemeinsame Reise für Simone und mich hingeht, möchten wir für uns privat, außerhalb der Öffentlichkeit herausfinden", erklärte er gegenüber der "Bunten". Er wird doch hoffentlich nach seiner Liebelei mit der "Bachelorette" kein gebranntes Kind sein ...

Bilderserie

Quelle: n-tv.de