Unterhaltung

"Perfekter Bond-Bösewicht" Christoph Waltz soll 007 jagen

James-Bond-Fans können den neuesten Streifen über den britischen Geheimagenten kaum erwarten. Nun hat aber auch Schauspieler Christoph Waltz Grund zum Jubeln. Denn offenbar bekommt er es bald mit 007 zu tun.

Der zweifache Oscar-Preisträger Christoph Waltz wird allem Anschein nach im kommenden James-Bond-Film an der Seite von Daniel Craig zu sehen sein. Die "Daily Mail" meldet, dass Waltz bereits für den 24. Bond-Film unterschrieben hätte. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.

Der "Django Unchained"-Darsteller werde eine "wichtige Rolle" im nächsten Bond spielen, meldet das Blatt. Noch sei aber unklar, ob der 58-Jährige "Freund oder Feind" spielen werde, so die "Daily Mail" und beruft sich auf mehrere Personen aus der Produktion des Films.

Anfang Dezember sollen bereits die Dreharbeiten in Mexiko, Marokko, Österreich, Italien und London beginnen. Nur die Rolle sei bislang noch nicht an die Öffentlichkeit gedrungen. Es würde allerdings sehr überraschen, wenn Waltz nicht den Gegenspieler von Craig mimen würde. In den amerikanischen Medien wird Waltz schon als "perfekter Bond-Bösewicht" und "Idealbesetzung" gehandelt.

Im vergangenen Bond-Film "Skyfall" übernahm diese Rolle Javier Bardem. Zum Inhalt des neuen Agenten-Thrillers ist bislang noch nichts bekannt. Sam Mendes, der auch für "Skyfall" verantwortlich ist, wird jedoch erneut auf dem Regiestuhl Platz nehmen. Der Film soll in Deutschland am 29. Oktober 2015 in die Kinos kommen.

Quelle: n-tv.de, lsc/dpa/spot

Mehr zum Thema