Unterhaltung

Zuwachs in der "Friends"-Familie Courteney Cox verlobt sich wieder

3jcw0720.jpg469791972325588324.jpg

(Foto: dpa)

Die einstige "Friends"-Darstellerin Courteney Cox traut sich ein zweites Mal vor den Altar. Die Verlobung kommt schnell, denn die Liebe ist ziemlich frisch. Der Glückliche heißt Johnny McDaid und ist selbst groß im Geschäft.

US-Schauspielerin Courteney Cox ist verlobt. Der Auserwählte ist der irische Musiker Johnny McDaid, der mit der Band Snow Patrol bekannt wurde. Die 50-Jährige lernte den Musiker über ihren gemeinsamen Freund Ed Sheeran kennen. Das Paar soll seit etwa acht Monaten zusammen sein, berichtet die "Gala".

Cox postete am Donnerstag ein Foto von sich und ihrem Liebsten bei Twitter und schrieb schlicht dazu: "Ich bin mit ihm verlobt." Mehr verriet sie zunächst nicht. Laut "Gala" soll der McDaid Cox den Heiratsantrag bereits im Juni an ihrem 50. Geburtstag im gemeinsamen Urlaub gemacht haben.

Cox wurde mit der Serie "Friends" bekannt, in der unter anderem auch Jennifer Aniston mitwirkte. Später spielte sie in der Horrortriliogie "Scream" mit. Am Set des Film lernte sie ihren ersten Ehemann, David Arquette, kennen. Nach elf Jahren Ehe mit ihrem Kollegen gab Cox 2010 die Trennung bekannt. Drei Jahre später folgte die Scheidung. Sie haben eine gemeinsame zehnjährige Tochter mit Namen Coco.

Quelle: ntv.de, lsc/dpa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen