Unterhaltung

Die Bachelorette verzweifelt Fleischgewordene Liebestöter

1613619.jpg

Lasset die Spiele beginnen. Jetzt wird mit harten Bandagen um die Bachelorette gekämpft.

Ob hier wirklich der Richtige dabei ist? Umgeben von Beziehungsheuchlern, Kuschel-Allergikern und trinkfesten Testosteron-Junkies kann einem die Liebe suchende Bachelorette fast schon leid tun.

Der zuständige Villa-Poolboy war noch nicht einmal mit dem Kescher unterwegs, da sind die Sorgen um Gerdas Zukunft schon genauso groß, wie die um den aktuellen Gesundheitszustand der Kanzlerin. Egal in welcher Villa-Ecke die Kameras auf Stimmen- und Bilderfang gehen - nahezu überall präsentiert sich dasselbe Dilemma: zu sehen und zu hören sind aufgepumpte Muckibullen, orientierungslose Beziehungswelpen und dem Alkohol und der Hier-und-Jetzt-Dekadenz verfallene Partyschlümpfe.

Mittlerweile können wir die fleischgewordenen Liebestöter auch beim Namen nennen. Jonas beispielsweise lümmelte zwei Wochen eher im Schatten rum und frisierte lieber seine blonde Löwenmähne als der Bachelorette ein Kennenlerngespräch aufzuzwingen. Nun hat das Loris-Karius-Double mit der narkotisierenden Stimmfarbe aber endlich Blut geleckt.

Jonas baut Luftschlösser

1602920.jpg

Jonas' Selbsteinschätzung lässt zu wünschen übrig.

Als Anhängsel eines weitgehend ereignislosen Jachtausflug-Gruppendates outet sich Jonas im Beisein der Bachelorette als schüchterner Frauenflüsterer. Die daraus resultierenden Schwingungen werden jedoch unterschiedlich wahrgenommen. Während Jonas in Gedanken erste Luftschlösser baut, zeigt Gerda mit beiden Daumen nach unten: „Jonas hat jetzt nichts, was mich so richtig interessiert“, gesteht die Bachelorette. In Sekundenbruchteilen verwandelt sich die erträumte Rose in ein Rückflugticket zweiter Klasse.

Jonas ist aber nicht der einzige, der gewisse Dinge falsch, beziehungsweise gar nicht versteht. Ganz vorne mit dabei im Rennen um die „Äh, wie jetzt?“-Krone sind auch Oggy, Andreas, Serkan und Daniel. Statt um das Herz der Bachelorette zu buhlen, trifft sich das permanent Gift und Galle spuckende Quartett lieber in regelmäßigen Abständen zum obligatorischen Schwanzmessen.

Nichte oder Neffin?

1613622.jpg

Kuschelig wird es mit David.

Es wird gelästert, gestänkert und sich zwischendurch auch mal drohend aufgeplustert wie ein sabbernder Neandertaler kurz vor dem Ringkampf mit einem Höhlenbären. Auch der Zuschauer ist zunehmend verwirrt. Wer ist „asozial“?  Wer soll lieber „nach Malle oder Lloret de Mar“? Und seit wann heißt es nicht mehr „Nichte“ sondern „Neffin“? Zu viel Testosteron in Verbindung mit zu wenig Schmalz zwischen beiden Ohren lassen auch die Bachelorette verzweifeln.

Aber es sind nicht nur die sich im Rampenlicht auftuenden Abgründe, die Augen- und Ohrenkrebs verursachen. Auch so manch bisheriger Statist entpuppt sich als fehlgeleitetes Big-Love-Schreckgespenst. Hat man Background-Checker Mudi nicht vorher gesteckt, dass man als Kandidat keine On-Off-Freundin zu Hause sitzen haben darf? Tja, die Vertragsklausel hat der Bushido-Klon wohl versehentlich überlesen. Die Folge: Kofferpacken.

Harald trinkt sich das Statisten-Dasein schön

Ebenfalls nicht ganz auf der What-to-do-Höhe präsentieren sich Harald, Tim und Luka. Während Letztgenannter unter einer ausgeprägten Konkurrenz-Allergie leidet, kämpft Tim mit seinen inneren Du-darfst-vor-dem-fünften-Date-keine-Berührungen-zulassen-Dämonen. Und Grunge-Hipster Harald? Der ist glücklich, solange es genug Bier und Schampus in der Villa gibt.

1613627.jpg

Mit Alex kommt ein alter Bekannter ins Haus.

Bis auf Korbleger David, Fitness-Guru Keno und Ösi-Allrounder Florian erfüllt bisher keiner der diesjährigen Balzbubis auch nur annähernd die Amore-Richtlinien, die für einen längeren Aufenthalt im Rosenparadies zwingend notwendig sind. Gut, dass Rettung in Gestalt von Nachhilfelehrer und Ex-Rosenkönig Alex schon vor der Tür steht. Der letztjährige Staffel-Sieger weiß zwar nicht wie man eine Bachelorette im richtigen Leben glücklich macht. Aber wie man's zumindest auf den finalen roten Teppich schafft, daran kann sich der smarte Hüne mit dem Katalog-Gesicht noch gut erinnern.  

"Die Bachelorette" ist jederzeit auch bei TVNOW abrufbar

Weitere Infos zur Sendung gibt es auch bei RTL.de

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema