Unterhaltung

Filmische Annäherung an Diktator Gérard Depardieu mimt Josef Stalin

58573913.jpg

Gérard Depardieu wird Josef Stalin spielen - ob das gut geht?

(Foto: picture alliance / dpa)

Seit 2013 ist Gérard Depardieu russischer Staatsbürger. Jetzt nähert sich der Schauspieler der Geschichte seiner neuen Heimat filmisch an, indem er in die Rolle des Diktators Josef Stalin schlüpft. Auch das russische Studio "Mosfilm" mischt dabei mit.

Vor knapp drei Jahren hat Gérard Depardieu die russische Staatsbürgerschaft erhalten - per Eildekret direkt aus Wladimir Putins Feder. Nun will sich der Mime offenbar auch mit einem anderen Regenten aus der bewegten Geschichte des Kreml auseinandersetzen: Wie "The Hollywood Reporter" meldet, wird Depardieu in einem neuen Film ausgerechnet die Rolle des sowjetischen Diktators Josef Stalin übernehmen.

Der Arbeitstitel des Streifens lautet angeblich "Stalins Sofa". Die zentrale Figur der 1950 spielenden Geschichte ist wohl ein junger Künstler, der für Stalin ein Denkmal errichten soll - und vom KGB in die Mangel genommen wird. Produziert wird der Film vom französisch-portugiesischen Studio "Leopardo Filmes". Doch auch Russland beteiligt sich an dem Streifen: So soll das staatseigene russische Studio "Mosfilm" Kostüme und Requisiten bereitstellen. "Mosfilm" war bereits zu Stalins Zeiten für die sowjetische Filmproduktion verantwortlich.

Depardieu hatte sich zuletzt immer wieder mit umstrittenen Äußerungen zum Thema Russland zu Wort gemeldet - und will sich auch in Filmen zum Thema kräftig austoben. Im Juli hatte er angekündigt, bald einen "historisch korrekten" Film über eine sowjetisch-französische Fliegerstaffel im zweiten Weltkrieg drehen zu wollen.

Französische Einflüsse wird es auch bei "Stalins Sofa" geben: Der Film soll auf einem gleichnamigen und 2013 erschienenen Roman des - in Deutschland weitgehend unbekannten - französischen Autoren Jean-Daniel Baltassat basieren. Regie führt dessen Landsfrau Fanny Ardant.

Quelle: ntv.de, kbe/spot

ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.