Unterhaltung

Keine "10" mehr? Heidi Klum knöpft sich Trump vor

Kann man Donald Trump noch für voll nehmen? Supermodel Heidi Klum begegnet den Anfeindungen des Milliardärs auf ihre Art.

Mit einem humorvollen Video feuert Heidi Klum gegen abfällige Sprüche von Donald Trump. Auch das deutsche Topmodel war von frauenfeindlichen Bemerkungen des republikanischen Präsidentschaftsbewerbers nicht verschont geblieben. Am Wochenende deutete der US-Milliardär in einem Interview der "New York Times"-Kolumnistin Maureen Dowd an, das Model sei auf seiner persönlichen Bewertungsskala abgerutscht: "Heidi Klum. Leider ist sie nicht mehr eine Zehn", erklärte Trump.

Die vierfache Mutter konterte nun mit einem kurzen Videoclip auf Twitter. Darin posiert sie mit wehenden Haaren für einen Fotografen. Auf ihrem knappen T-Shirt steckt ein Zettel mit der Nummer 10.

Ein Mann mit grauer Perücke und einer Donald-Trump-Maske schleicht sich ran und reißt den Zettel ab, darunter kommt eine 9,99 hervor. Gelassen zuckt Klum mit den Schultern und strahlt in die Kamera. Das Video versieht sie mit mehreren Hashtags, darunter #HeidiTrumpsTrump (Heidi übertrumpft Trump).

Quelle: ntv.de, bad/dpa