Unterhaltung

Kein Ring mehr am Finger Ist Jennifer Anistons Verlobung geplatzt?

Jennifer Aniston.jpg

Noch im September wirkten Jennifer Aniston und Justin Theroux sehr glücklich.

(Foto: picture alliance / dpa)

Endlich hat auch Jennifer Aniston jemanden gefunden, der sie glücklich macht. Ihr Verlobter Justin Theroux befreit sie aus der traurigen Rolle der ewigen Ex von Brad Pitt. Bald wollten die beiden vor den Altar treten - doch so wie es aussieht, ist jetzt alles aus.

Eigentlich sollten bald die Hochzeitsglocken läuten, doch scheinbar ist jetzt alles aus: Gerüchten zufolge haben sich Jennifer Aniston und ihr Justin Theroux getrennt. Das berichtet unter anderem die US-Promiseite radaronline. Demnach wurde die Schauspielerin in Los Angeles ohne den Verlobungsring gesichtet, den sie seit August 2012 sonst immer trug.

Noch im September präsentierte sich die 45-jährige Schauspielerin glücklich und stolz mit ihrem Verlobungsring auf dem internationalen Filmfestival in Toronto. Sie schien endlich den richtigen Mann nach dem Ehe-Aus mit Brad Pitt gefunden zu haben.

Jedoch kursieren bereits seit längerem entsprechende Spekulationen in den US-Medien. Insider meldeten sich immer wieder zu Wort und sprachen von einer Krise. Angeblich soll Aniston ein großer Kontroll-Freak sein, was einen immer größeren Keil zwischen die beiden getrieben habe. Das Paar lernte sich im Herbst 2010 bei Dreharbeiten kennen und lieben.

Aniston dementiert die Gerüchte

Mittlerweile hat sich Jennifer Aniston zu den Gerüchten geäußert, wie das Promi-Portal "E News" schreibt. Demnach sei der Ring lediglich in der Reinigung gewesen und habe inzwischen längst wieder den Weg zurück ihren Ringfinger gefunden, sagte die Schauspielerin.

Eine Quelle aus dem näheren Umfeld des Paares ließ verlauten, dass das Promi-Paar bereits konkrete Pläne für die gemeinsame Hochzeit habe. Angeblich wollen Aniston und Theroux bereits im Dezember in New York heiraten.

Quelle: ntv.de, hla/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen