Unterhaltung

Grabbeln mit Donald Trump Melania will nicht Händchen halten

4105be2ea399135631f5ad2d338ac401.jpg

Am Abend strahlte Melania Trump - und hielt dann auch mehr oder weniger freiwillig Händchen.

(Foto: AP)

Bei seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron kann US-Präsident Donald Trump mal eben ungefragt am Sakko herumfingern. Wenn er dagegen nach der Hand seiner Gattin greift, kassiert er eine derbe Abfuhr. Ein Video dokumentiert die peinliche Szene.

Nicht nur politisch sorgt das Treffen von US-Präsident Donald Trump und dem französischen Staatschef Emmanuel Macron in Washington für Aufsehen. Schlagzeilen machen auch so manche zwischenmenschliche Szenen, die sich am Rande der Begegnung im Weißen Haus abgespielt haben.

*Datenschutz

Da wäre etwa die Situation, in der Trump seinem Gast über das Revers fährt, um ihm dort ein paar "kleine Schuppen" zu entfernen, wie er vor laufenden Kameras wortwörtlich erklärt. Aber auch der Auftritt Trumps mit seiner Frau Melania während der Begrüßung Macrons und dessen Gattin Brigitte zieht die Blicke auf sich. Der Sender MSNBC hat die Begebenheit auf den Stufen des Weißen Hauses eingefangen. Das zugehörige Video macht mittlerweile jedoch unter anderem auch bei Twitter die Runde - und wird dort reichlich spöttisch kommentiert.

Den Tränen nah?

Trump steht in dem kurzen Clip neben seiner Frau und versucht, ihre Hand zu nehmen. Zunächst tippt er sie mit dem Finger immer wieder an, worauf sie nicht zu reagieren scheint. Erst nach einigen Sekunden lässt sie es zu, dass er ihre Hand nimmt. Trump dankt es ihr mit einem zufriedenen Nicken.

"Dieser Moment, wenn deine Frau sich weigert, deine Hand zu halten ... unbezahlbar", schrieb dazu etwa eine Twitter-Nutzerin, gefolgt von lachenden Smileys. Ein anderer hatte dagegen eher Mitleid mit der US-amerikanischen First Lady: "Arme Melania, es wirkte, als müsse sie unter ihrem Hut die Tränen unterdrücken, während sie Trumps Hand hielt."

Später am Abend glänzte Melania Trump dann in einer Spitzen-Robe von Chanel. Das handbemalte silberfarbene Kleid war mit Perlen und Pailletten bestickt und reichte bis auf den Boden. Der untere Teil der enganliegenden Robe war halbdurchsichtig, darunter kamen spitze Pumps im Metallic-Look zum Vorschein. Optisch überstrahlte die 47-Jährige damit alle anderen. Wie es in ihr drinnen aussieht, weiß dagegen wohl nur sie selbst.

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, vpr/spot