Unterhaltung

Geben Sie Obacht! Rihanna ist im Gelb-Fieber

imago82654448h.jpg

Inzwischen dick im Modegeschäft: Rihanna.

(Foto: imago/Independent Photo Agency)

Sängerin oder Modemacherin? Was ist Rihanna jetzt nochmal genau? Zurzeit vor allen Dingen letzteres. Ob Sonnenbrillen, Schmuck oder Klamotten - die 31-Jährige macht so gut wie in allem, was man tragen kann. Und natürlich in Unterwäsche, die sie auch gern selbst präsentiert.

Rihanna hat es geschafft. Nicht nur als Sängerin und Schauspielerin, sondern inzwischen auch als erfolgreiche Modeunternehmerin.

*Datenschutz

So machte erst vor ein paar Wochen die Meldung die Runde, der französische Luxuskonzern LVMH nehme die 31-Jährige als Designerin unter seine Fittiche. Ob Kosmetik, Schuhe, Schmuck, Sonnenbrillen oder Alltagsklamotten - all das bringt Rihanna unter einem Label heraus, das sie auf ihren bürgerlichen Nachnamen getauft hat: Fenty. Gemeinsam mit LVMH, der von Louis Vuitton bis Moët & Chandon die Rechte an zahlreichen Marken hält, werden die Kreationen dann unter die Leute gebracht.

Auch Rihannas eigenes Unterwäsche-Label namens Savage X Fenty gehört zum Label-Portfolio. In den vergangenen Wochen und Monaten lenkte die Musikerin aus Barbados bereits ein ums andere Mal die Aufmerksamkeit auf ihre Dessous-Entwürfe. Sei es durch eine viel beachtete Modenschau in New York, bei der Frauen mit den unterschiedlichsten Konfektionsgrößen ebenso über den Laufsteg flanierten wie ein schwangeres Model. Oder sei es damit, dass Rihanna selbst in ihre Entwürfe schlüpfte.

Wann erscheint das neunte Album?

So nun wieder. Auf der Instagram-Seite von Savage X Fenty postete Rihanna drei Schnappschüsse, auf denen sie in Dessous posiert. Zwei der Bilder zeigen sie in einem güldenen Outfit. Auf dem dritten Foto dagegen zeigt sich Rihanna in einem knallgelben Entwurf. "Geben Sie Obacht", schreibt sie dazu und verziert den Post mit einem Ampel-Emoji. Und tatsächlich bestünde wohl erhöhte Unfallgefahr, sollte das Bild demnächst mal als Werbung plakatiert werden.

Weil es in Sachen Mode bei ihr gerade so dufte läuft, müssen sich die Fans der Sängerin Rihanna wohl weiter in Geduld üben. Dass ein neuntes Studioalbum irgendwann erscheint, steht wohl fest. Auch dass es stilistisch in Richtung Reggae gehen soll. Nur wann es veröffentlicht wird, ist noch vollkommen unklar.

*Datenschutz

*Datenschutz

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema