Unterhaltung

Ron Weasley aus "Harry Potter" Rupert Grint wird Vater

imago95105453h.jpg

Öffentliche Auftritte absolviert Grint normalerweise ohne seine Freundin.

(Foto: imago images/UPI Photo)

Rupert Grint schafft es ganz gut, sein Privatleben aus der Öffentlichkeit herauszuhalten. Er schaffte es sogar, sieben Jahre lang seine Beziehung zu Georgia Groome geheim zu halten. Jetzt können sie das Offensichtliche aber nicht mehr verbergen: Groome ist schwanger.

"Harry Potter"-Star Rupert Grint und seine langjährige Partnerin Georgia Groome werden Eltern. "Rupert Grint und Georgia Groome geben mit Freude bekannt, dass sie ein Baby erwarten", teilte ein Sprecher des britischen Paares am Freitag laut der US-Zeitschrift "People" mit. Die beiden Schauspieler würden in dieser Zeit um Wahrung ihrer Privatsphäre bitten.

Der 31-jährige Grint und seine drei Jahre jüngere Freundin zogen bei einem Einkauf in London am Donnerstag die Aufmerksamkeit von Fans auf sich. Groomes Babybauch war da nicht mehr zu übersehen. In welchem Schwangerschaftsmonat sich Groome befindet, sagte der Sprecher nicht. Das Paar hält sein Privatleben gewöhnlich strikt unter Verschluss. Dass die beiden schon seit 2011 eine Beziehung haben, erfuhr die Öffentlichkeit erst 2018. Dem "Guardian" sagte Grint im selben Jahr, er würde gerne bald Kinder haben.

Grint war durch die Rolle von Ron Weasley, dem besten Freund des Zauberlehrlings Harry Potter, bekannt geworden. Groome (28) spielte schon als Teenager in Fernsehproduktionen und Spielfilmen ("Frontalknutschen") mit.

Quelle: ntv.de, ino/dpa