Unterhaltung

"Adam sucht Eva"-Nackedei Sarah Joelle Jahnel ist schwanger

imago70046395h.jpg

Wir kennen sie aus dem TV ... oder aus anderem Anlass, etwa als Gesicht der Erotikmesse "Venus": Sarah Joelle Jahnel.

(Foto: imago/Future Image)

Woher kennt man nochmal Sarah Joelle Jahnel? Ach ja, nicht zuletzt als Teilnehmerin von "Adam sucht Eva". Im einstigen Freikörperkultur-Format ging sie schon mal auf die Pirsch nach männlicher Beute. Vergebens. Doch irgendwie scheint es nun doch geklappt zu haben.

Zehn Jahre ist es her, dass Sarah Joelle Jahnel mit ihrer Kandidatur in der sechsten Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS) das erste Mal ins Rampenlicht trat. Seither hat sie so gut wie kein Reality-TV-Format ausgelassen.

So sah man sie etwa bei "Promi Big Brother" ebenso wie im Dschungelcamp und bei "Adam sucht Eva - Promis im Paradies". Und auch bei DSDS machte sie noch ein zweites Mal mit. Dass sie nicht mit ihren Reizen geizt, öffnete ihr dabei definitiv so manche Tür. Schließlich zog Jahnel nicht nur als Insel-"Eva" blank, wer mochte, konnte sich auch schon im "Playboy", in "Penthouse" oder auf der Erotikmesse "Venus" von ihren physischen Qualitäten überzeugen.

AAJahnel1.jpg

In "Adam sucht Eva" sprang sie nackt über die Insel.

(Foto: RTL)

Nur mit der Liebe schien es bei der 30-Jährigen nicht so recht klappen zu wollen. So fand sich mit Peer Kusmagk und Janni Hönscheid in der "Adam sucht Eva"-Staffel 2016, an der auch Jahnel teilnahm, zwar ein Paar zusammen. Das Erotiksternchen aber kam so allein aus der Südsee zurück, wie es hingefahren war.

Im sechsten Monat

Doch siehe da: Jetzt hat es offenbar - ganz ohne TV-Nachhilfe - bei Jahnel gefunkt. Zumindest für einen Augenblick. Wie RTL exklusiv und aus sicherer Quelle aus dem Umfeld der ehemaligen DSDS-Hoffnung erfuhr, ist Jahnel im sechsten Monat schwanger. "Ihr Babybauch ist bereits deutlich zu sehen. Die Geburt wird Anfang des neuen Jahres sein", erklärte der Informant.

So weit, so gut. Die schlechte Nachricht jedoch soll sein, dass Jahnel schon nicht mehr mit dem Vater des ungeborenen Kindes zusammen ist. Nach RTL-Informationen handelt es sich um einen Unternehmer. Sie habe sich von ihm "aus gegebenen Umständen" getrennt, sagte Jahnel dem Sender schon vor mehreren Wochen.

"Sarah hat es aktuell recht schwer und muss sich um alles selber kümmern. Aber sie ist eine Kämpferin und fest entschlossen, eine super Mutter zu werden", plauderte der Bekannte Jahnels weiter aus dem Nähkästchen. Da bleibt nur, der werdenden Mama für die Zukunft alles Gute und "Toi, toi, toi" zur Geburt zu wünschen.

Quelle: ntv.de, vpr