Unterhaltung

"GZSZ"-Star soll dabei sein Sind das die neuen Dschungelcamp-Promis?

99075693_lay.jpg

Bei den Moderatoren bleibt alles beim Alten: Sonja Zietlow und Daniel Hartwich sind wieder mit an Bord.

(Foto: picture alliance / Marius Becker)

Eigentlich werden die Teilnehmer des RTL-Dschungelcamps erst im Januar bekannt gegeben - die "Bild"-Zeitung möchte die Promis allerdings schon ausgemacht haben. Unter ihnen ist angeblich auch ein "GZSZ"-Star.

Am Freitag, den 11. Januar 2019 geht es in die 13. Staffel für das RTL-Dschungelcamp. Erneut werden die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich durch die Sendung führen und angeblich stehen nun alle Kandidaten fest. Laut "Bild"-Zeitung könnte in der nächsten Ausgabe von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" Leila Lowfire dabei sein, bekannt durch ihren "Besser als Sex"-Podcast. Auch "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"-Star Felix van Deventer gilt demnach als möglicher Kandidat.

Wie "Bild" weiter berichtet, stehe Tobias Wegener, der durch die RTL-II-Kuppelshow "Love Island" bekannt wurde, als Ersatzmann bereit - genau wie angeblich zunächst Peter Orloff. Der Sänger soll demnach nun aber tatsächlich zum Einsatz kommen, denn Ex-Verkehrsminister Günther Krause, über dessen Teilnahme zuvor spekuliert wurde, verzichtet offenbar auf das Abenteuer Dschungelcamp.

Wie gewohnt gibt RTL die Teilnehmer offiziell nicht vor Anfang Januar bekannt. Als mögliche Kandidaten gelten laut "Bild" aber zudem "Goodbye Deutschland!"-Auswanderer und Currywurst-König Chris Töpperwien, Bobpilotin Sandra Kiriasis, Schauspielerin Doreen Dietel, Ex-Pornodarstellerin Sibylle Rauch und "Bachelor in Paradise"-Kandidaten Domenico De Cicco und Evelyn Burdecki. Auch "Adam sucht Eva"-Millionär Bastian Yotta, die ehemalige "Germany's Next Topmodel"-Heulsuse Gisele Oppermann sowie Alf-Synchronsprecher Tommi Piper sollen mit an Bord sein.

Quelle: n-tv.de, lri/spot

Mehr zum Thema