Unterhaltung

Die ewige Diana Todestag überschattet Camillas Geburtstag

Und man wird Charles nicht gerecht, wenn man ihn nur auf den Partner von Diana und Camilla reduziert.

Diana bleibt "forever young" - Camilla wird nun bald 70.

Diese Geschichte müsste man erfinden, wenn sie nicht tragischerweise wahr wäre: Die Prinzessin der Herzen ist gar nicht die Prinzessin des Prinzenherzens. Tragisch kommt sie zu Tode - der Prinz jedoch kann seine Jugendliebe heiraten. Nun also Jubiläum.

Herzogin Camilla feiert am 17. Juli ihren 70. Geburtstag. Normalerweise wirklich ein guter Grund, die Jubilarin hochleben zu lassen. Zumal wenn sie seit 2005 die Ehefrau des zwei Jahre jüngeren britischen Thronfolgers, Prinz Charles, ist. Doch ausgerechnet in diesem Jahr steht auch der 20. Todestag von Prinzessin Diana (1952-1997), der "Königin der Herzen", an; ihr Tod am 31. August 1997 schockte Menschen in aller Welt. Wie "Mail Online" nun erfahren haben will, wird Camilla ihren Jubeltag so unauffällig wie möglich feiern, um nicht den Anschein zu erwecken, mit Diana zu konkurrieren.

... als für Charles und die Ex-Diana-Nebenbuhlerin Camilla.

Beste Freudinnen waren sie nie ...

Ursprünglich sei eine TV-Dokumentation geplant gewesen, doch auch diese Idee habe man verworfen, heißt es weiter. Und aus dem Clarence House, dem Londoner Domizil von Charles und Camilla, ist zu vernehmen, dass keine öffentlichen Events zur Feier des runden Geburtstags geplant seien. "Ihre königliche Hoheit war immer sehr zurückhaltend, was ihre Geburtstage angeht", erklärt die Quelle der "Daily Mail" aber auch.

Es werde lediglich einen kleinen Empfang für die Wohltätigkeitsorganisationen geben, in die Camilla involviert ist - "vielleicht einen Tee in Clarence House".

Im Gegensatz dazu sind viele verschiedene Events zu Ehren der verstorbenen Prinzessin Diana geplant. Darunter auch die Enthüllung der ersten Diana-Skulptur im Kensington-Palast, wo unterdessen schon eine Ausstellung ihrer Kleider sehr erfolgreich angelaufen ist. Außerdem wird der "Internationale Diana-Award" verliehen, eine ungewöhnliche App gelauncht und ein "Nationaler Freundlichkeitstag" gefeiert werden.

Aus dem Nationalen Freundlichkeitstag sollte man in Anbetracht der Lage der Welt doch bitte recht bald etwas Internationales machen!

Quelle: ntv.de, soe/spot

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen