Unterhaltung
Dienstag, 29. November 2011

Großbritanniens beste Designermarke : Victoria Beckham erhält Preis

Bei den British Fashion Awards verweist Victoria Beckham die harte Konkurrenz auf ihre Plätze. Sie und nicht Stella McCartney oder Tom Ford erhält den Preis für die beste Designermarke.

Das Ex-Spice-Girl setzt sich bei British Fashion Awards durch.
Das Ex-Spice-Girl setzt sich bei British Fashion Awards durch.(Foto: picture alliance / dpa)

Ex-Spice-Girl Victoria Beckham ist bei den British Fashion Awards am Montag für ihren Wechsel ins Modegeschäft belohnt worden: Die Sängerin und Ehefrau des britischen Fußball-Stars David Beckham erhielt bei der wichtigsten Modepreisverleihung Großbritanniens den Preis für die beste Designermarke und setzte sich damit gegen namhafte Konkurrenten wie Stella McCartney, Tom Ford und Burberry durch.

Die Designerin Sarah Burton vom britischen Modehaus Alexander McQueen, die das Hochzeitskleid von Prinz Williams Ehefrau Kate entworfen hatte, wurde bei der Preisverleihung in London zur Designerin des Jahres gewählt. Unter den Gästen bei der Verleihung im exklusiven Savoy Hotel waren unter anderen Supermodel Kate Moss, Oscar-Preisträger Colin Firth und die Frau des britischen Ministerpräsidenten David Cameron, Samantha Cameron.

Bilderserie

Quelle: n-tv.de