Unterhaltung
Sieht beim Gedanken an die Presse rot: Elton John.
Sieht beim Gedanken an die Presse rot: Elton John.(Foto: AP)
Dienstag, 26. April 2011

"Genießt es, so lange Ihr könnt": Elton John warnt Will und Kate

Wir wussten es ja schon immer: Die Medien sind schuld. Deshalb hat Sir Elton John Prinz William und Kate Middleton vor der größten aller Gefahren gewarnt - der britischen Presse.

Wenige Tage vor der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton hat der britische Sänger Elton John das Paar vor der Bösartigkeit der britischen Presse gewarnt. "Genießt es, so lange Ihr könnt, weil (...) die Presse Euch zusetzen wird - einen Tag himmelt sie Euch an und am nächsten Tag hasst sie Euch", sagte John an Kate und William gerichtet dem US-Sender ABC. Er hoffe sehr, dass die beiden "sich genug lieben, um weit weg von dem Ganzen zu bleiben". Mit Inbrunst fügte der Sänger hinzu: "Wenn ich mich einer einzigen Sache auf dieser Erde entledigen könnte, wäre es die britische Presse mit all ihrem Hass und ihrer Gemeinheit, die alle Medien des Landes pervertiert."

John erzählte, er sei zu seiner "großen Überraschung" zu der Hochzeit des Jahres in der Londoner Westminster Abbey eingeladen worden. Das letzte Mal sei er zur Beerdigung von Williams Mutter Prinzessin Diana 1997 in dieser Kirche gewesen. "Es hat mir das Herz gebrochen, diese beiden Jungen im Scheinwerferlicht hinter dem Sarg ihrer Mutter hergehen zu sehen", sagte der Popstar über Dianas Söhne William und Harry. Der Sänger hatte bei der Beerdigung seiner Freundin Lady Di ihr zu Ehren sein Lied "Candle in the Wind" gesungen. Die Ex-Frau von Prinz Charles war bei einem Autounfall infolge einer Verfolgungsjagd von Paparazzi in Paris ums Leben gekommen.

Nach Johns Einschätzung wäre Diana "zufrieden mit der Wahl ihres Sohnes" gewesen. "Kate scheint ein tolles Mädchen zu sein und sie scheinen sehr verliebt zu sein", sagte er. Den Wirbel um die Hochzeit versteht der Popstar voll und ganz. "Das ist ein echtes Märchen. Viele finden, dass zu viel Aufhebens um sie gemacht wurde, aber heutzutage gibt alles Halt, was die Liebe und gute Dinge betrifft", sagte der Sänger.

Bilderserie
Video

Quelle: n-tv.de