TV

Reitspaß und Bläh-Frust Schlangenwahl im "Paradise Hotel"

1630514.jpg

Für Schlangen befunden und in den Käfig gesperrt: Salvatore und Mia.

(Foto: TVNOW)

Wer sind die falschen Schlangen im Haus? Wer hat die dicksten Probleme im Gepäck? Und wer zieht gegen Bruder Alkohol den Kürzeren? Im "Paradise Hotel" stapeln sich die Fragezeichen.

Nach turbulenten Beziehungsdramen und verwirrenden Wer-mit-wem-Spielereien dürstet es der "Paradise Hotel"-Belegschaft nach Klarheit. Wer hat denn nun wirklich Interesse an einer festen Beziehung? Und wer ist nur hier, um Pfeffer und Salz in suppende Big-Love-Wunden zu streuen?

Die geheime "Falsche Schlange"- Wahl soll endlich Licht ins Dunkel bringen und die beiden bösartigen Tumore aus dem Gebräu der Leidenschaft herausfiltern. Nach einer kurzen Zitterphase ist die Katze aus dem Sack: Plaste-Püppchen Mia und Italo-Macho Salvatore werden von den Mitbewohnern ins Schlangenexil verbannt. Für die beiden Auserwählten bedeutet das: knapp viereinhalb Stunden kein Auslauf.

Salvatore dreht am Rad

Hinter Gittern dreht vor allem Salvatore ordentlich am Rad. Hinter jeder Ecke wittert der Glatzkopf mit der Dauererektion nun Verrat. Ganz oben auf Salvatores Judas-Liste stehen die Namen Mario und Elyas. Letztgenannter spielt natürlich die Unschuld vom Lande. Elyas stellt Salvatore zur Rede. Was nun folgt ist ein messerscharfer Dialog, der jedem angehenden Trash-TV-Mitmacher vor Augen führt, mit welch verbalen Wassern man für eine erfolgreiche D-Promi-TV-Karriere gewaschen sein muss.

1630509.jpg

Auf einer Wellenlänge: Germain und Mia.

(Foto: TVNOW)

Auszug:
Salvatore: "Bruda, was ist dein Problem?"
Elyas: "Was für 'n Problem, Alter?"
Salvatore: "Du hast ein Problem?"
Elyas: "Was für ein Problem, Alter?"
Salvatore: "Isch weiß nicht. Du hast ein Problem."
Elyas: "Was für ein Problem, Alter? Hast du ein Problem?"
Salvatore: "Nein, isch habe kein Problem."
Elyas: "Dann ist doch gut, oder?"
Salvatore: "Klar, alles gut."

Flaschen auf, Musik an!

Sehr schön. Zwei ehrliche Männer reden Tacheles und räumen alle Unklarheiten beiseite. Nur so geht's. Beide Daumen hoch für Salvatore und Elyas. Nach so viel intellektuellem High-End-Input müssen alle Anwesenden natürlich erst einmal wieder runterkommen. Ergo: Flaschen auf, Musik an und: Let's Party! Nach zwei kurzweiligen Eurodance-Tanzeinheiten ist aber auch schon wieder Schluss mit lustig. Während Kevin immer tiefer in seinem selbst angerührten Depri-Püree versinkt ("Keine steht hier auf deutsche Kartoffeln"), schenkt Knollnase Miguel der immer noch neben sich stehenden Jacqueline reinen Wein ein ("Du spielst hier die größte Opferrolle").

Das vermeintlich verwirrte Blondchen schlägt aber hinter der Kamera zurück ("Alle denken hier, ich bin dumm und naiv. Aber da schätzen sie mich falsch ein. Das werde ich aber niemals preisgeben.") Äh, ist klar. Spätestens jetzt steht fest: Der armen Jacqueline kann wohl keiner mehr helfen.

Jede Hilfe zu spät

1630510.jpg

Bei Miriam und Miguel wird geneckt und geschmust.

(Foto: TVNOW)

Auch für Kartoffelbauer Kevin kommt jede Hilfe zu spät. Im Gegensatz zu Jacqueline, die ihre wirre Reise weiter fortsetzen darf/muss/soll, wird Kevin allerdings am Folgetag von seinem nicht enden wollenden Leid erlöst. Bei der "Paarzeremonie" entscheidet sich Miriam für Miguel als neuen Bettpartner. Für Kevin bedeutet das: Kofferpacken, Wunden lecken und ab in den Flieger.

Nach der abschließenden Standard-Party unter freiem Himmel gehen die Dinge im "Paradise Hotel" dann wieder ihren gewohnten Gang. Germain darf endlich den Schlüppi ausziehen. Gemeinsam mit seiner Hupen-Queen Mia reitet der Chill-Maestro durch die Nacht. Auch im Zimmer von Miguel und Miriam wird Kontakt aufgenommen. Geritten wird hier aber nicht - nur geneckt und geschmust. Von derartigen Erlebnissen kann Hackevoll-Elyas heute nur träumen. Nach einem Torkel-Marathon über Stock und Stein plumpst der vom Partysuff gezeichnete Checker wie ein nasser Sack ins Bett. Noch schnell ein letzter Gutenacht-Furz für Mitbewohnerin Steffi und dann ab ins Land der Träume. Auwei auwei … Wo soll das bloß noch enden?

Mehr Informationen zur Sendung gibt es auch bei RTL.de

"Paradise Hotel" läuft exklusiv bei TVNOW

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema