Ein Jahr nach der Mega-Katastrophe Japan ist in tiefer Trauer

In Japan steht am 11. März 2012 das Leben still. In tiefer Trauer wird der Opfer der dreifachen Katastrophe gedacht. Rund 19.000 Menschen kamen durch das Erdbeben und dem darauffolgenden Tsunami ums Leben. Wie viele durch die Atomkatastrophe sterben werden, ist bisher noch ungewiss. Demonstranten fordern den Atomausstieg im Land.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen