"Iraqi Freedom": Jagd nach Saddam Hussein Die Mär vom schnellen Krieg

Vor zehn Jahren beginnt die "Koalition der Willigen" mit der Invasion des Irak. Bagdad ist rasch genommen, der langjährige Diktator Saddam Hussein aus seinem Versteck gejagt. Was als schnelle Militäroperation verkauft wird, wirkt jedoch bis heute nach. Die Kämpfe gehen noch Jahre weiter. Und im Zweistromland an Euphrat und Tigris herrscht auch eineinhalb Jahre nach dem Abzug der letzten US-Truppe das blanke Chaos.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien