Vom Regierungschef zum Häftling Erich Honecker - der gescheiterte Apparatschik

Er prägt die DDR bis zum bitteren Ende: Erich Honecker, von 1971 bis 1989 der erste Mann im Staat. Unter seiner Führung implodiert die DDR Ende der 1980er-Jahre. Vor 25 Jahren kommt er in Berlin-Moabit in Untersuchungshaft.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.