"Marsch auf Washington" Martin Luther King erzählt von seinem Traum

250.000 Menschen demonstrieren vor genau 50 Jahren in Washington für Arbeit und Freiheit. Zum unvergessenen Ereignis wird der Tag durch die Rede von Martin Luther King. "I have a dream" lautet deren berühmter Kernsatz - es ist der Traum vom Ende des Rassismus in den USA. Erfüllt hat er sich bis heute nicht.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen