Die Herren des Euro Zwischen Tradition und Tabubruch

Jean-Claude Trichet an der Spitze der EZB ist weg, die Probleme sind geblieben. Ob der Franzose irgendwann mehr sein wird als der Tabubrecher, liegt jetzt in der Hand seines Nachfolgers. "Super-Mario" Draghi soll das Werk von Trichet - die Rettung der europäischen Währungsunion - vollenden. Die Ausgangslage mit einem zahlungsunfähigen Griechenland und mehreren Staaten in Pleitenähe ist denkbar schwierig.
Bilderserien meistgesehen
Alle Bilderserien