Technik

Laufzeiten im Test Diese Notebooks halten richtig lange durch

Yoga 920.jpg

Wie das Yoga 920 kosten fast alle Testsieger mehr als 1000 Euro.

(Foto: Lenovo)

Zwei Tech-Magazine testen, welche aktuellen Notebooks die längsten Akku-Laufzeiten bieten. Die Geräte von Apple und Microsoft schlagen sich ganz gut, die Sieger kommen aber von anderen Herstellern.

Wenn ein Laptop nicht nur am Schreibtisch benutzt werden soll, ist besonders wichtig, dass es ohne Netzteil lange durchhält. Das Tech-Magazin "CNET" hat von Herbst 2016 bis heute zahlreiche Notebooks getestet und listet die 25 Geräte auf, die die längsten Akku-Laufzeiten bei der Dauerwiedergabe von Videos erreicht haben. Mitte Oktober hat "Laptop Mag" seine Bestenliste mit Laptops veröffentlicht, mit denen man am längsten im Internet surfen kann. Beide Tests sind nicht allgemeingültig, bei anderen Einsatzzwecken kann eine ganz andere Reihenfolge herauskommen. Aber Notebooks, die in beiden Charts vorne mitspielen, haben ganz sicher eine sehr gute Ausdauer.

Lenovo ist stark

Die Nummer 1 bei CNET ist das Acer Chromebook R 13 mit einer Laufzeit von rund 13 Stunden. Das genügsame Gerät ist sicher nicht nach jedermanns Geschmack, da es sich um einen Spezialisten mit Chrome-OS als Betriebssystem handelt, auf dem nur Google-Apps laufen. Wer im Alltag aber sowieso meistens mit dem Chrome-Browser im Internet surft, Gmail oder Google Docs nutzt, ist mit dem knapp 400 Euro günstigen Laptop bestens bedient.

Dell XPS 13.jpg

Das Dell XPS 13 schnitt in beiden Tests sehr gut ab.

(Foto: Dell)

Auch bei "Laptop Mag" hat sich das Acer-Gerät mit rund 11 Stunden gut geschlagen, ist auf Platz 15 aber kein Gewinner. Hier hat das Lenovo ThinkPad T470 den Testsieg geholt. Mit fast 17,5 Stunden liegt es weit vor dem Zweitplatzierten Bruder-Modell ThinkPad X270, das beim Dauer-Surfen nicht ganz 14 Stunden durchhielt. Die leistungsstarken Windows-10-Rechner kosten zwischen 1200 und 1500 Euro.

Bei "CNET" stammt der beste Windows-10-Laptop ebenfalls von Lenovo. Das rund 1600 Euro teure Yoga 920 erreichte mit 12 Stunden und 50 Minuten die zweitlängste Laufzeit beim Abspielen von Videos und schnitt auch bei "Laptop Mag" als Neuntplatzierter gut ab.

Ausdauernder Allrounder von Dell

Den besten Allrounder stellt aber offenbar nicht Lenovo her. Mit den Plätzen 3 und 4 zeigte das Dell XPS 13 (ohne Touch-Display) beim Surfen und der Videowiedergabe eine starke Leistung. Es ist ab etwa 1200 Euro zu haben.

Microsoft konnte bei "CNET" Apple ganz knapp schlagen. Das Surface Book (2016) landete mit guten 11 Stunden und 49 Minuten auf dem sechsten Platz, das MacBook Pro (13 Zoll, 2016) mit 13 Minuten weniger direkt dahinter. Das Surface Book erreichte mit 12:29 Stunden auch bei "Laptop Mag" Rang 6, das MacBook Pro (10:59) mit 15-Zoll-Display ist mit knapp 11 Stunden auf dem 17. Platz mit respektvollem Abstand Apples bestplatziertes Gerät.

Auch HP hat Notebooks zu bieten, die lange durchhalten können. Das EliteBook x360 (13 Zoll, 2017, 1800 Euro) kam mit 10 Stunden und 21 Minuten Videowiedergabe bei "CNET" auf den 8. Platz. Mit 10:06 Stunden Surfzeit schaffte es bei "Laptop Mag" das HP Spectre x360 (1600 Euro) gerade noch in die Top 19.

Quelle: n-tv.de, kwe

Mehr zum Thema