ESM

Der Europäische Stabilitätsmechanismus, kurz ESM, ist der dauerhafte Euro-Schutzschirm. Er springt mit Krediten ein, wenn Euro-Staaten an den Finanzmärkten kein Geld mehr zu verträglichen Zinsen erhalten.

31.07.2012 20:58

Streit um EZB bei der Euro-Rettung Regierung lehnt Bankenlizenz ab

Soll die Europäische Zentralbank dem Rettungsschirm ESM unbegrenzt Kredite auszahlen? Über diese Frage entbrennt dieser Tage ein Streit zwischen Regierung und Opposition. Außenminister Westerwelle sieht sich schon gezwungen, die Streithähne zur Mäßigung aufzurufen. Hier kommt der Autor hin

Nicht nur Traditionsvereine überprüfen die Feuerkraft ihrer Kanonen. Auch der ESM soll wirksam werden.
31.07.2012 03:46

Euro-Schutzschirm ohne Limit ESM soll maximal feuern können

Der Euro soll mit allen möglichen Mitteln gerettet werden: Diesen Eindruck hinterließ bereits EZB-Chef Draghi mit seinen jüngsten Äußerungen. Einem Medienbericht zufolge erwägen Staaten wie Frankreich und Italien, dem künftigen Schutzschirm ESM unbegrenzt Kredit bei der EZB einzuräumen. Mit diesem Plan könnte die Berliner Koalition gefährdet werden. Hier kommt der Autor hin

"Europa wartet auf eine Entscheidung": Jürgen Ligi (Archivbild).
28.07.2012 12:02

"Europa wartet auf eine Entscheidung" Estland drängelt in Karlsruhe

Die stoische Ruhe deutscher Verfassungsrichter in Fragen der Euro-Rettung bringen den estnischen Finanzminister Ligi in Rage: Ungeduldig und mit harschen Worten fordert er eine beschleunigte Entscheidung. Die Richter dürften Europa bei der Einführung des ständigen Rettungsfonds ESM nicht weiter bremsen. Hier kommt der Autor hin

Es geht mal wieder voran.
26.07.2012 09:49

Schnäppchenjäger schlagen zu Aktiengewinne in Asien

Die Stimmung an den asiatischen Börsen steigt. Marktteilnehmer hoffen auf neue Maßnahmen zur Eindämmung der europäischen Schuldenkrise, nachdem das Thema Bankenlizenz für den ESM wiederbelebt wurde. Daneben kursieren Spekulationen über neue Anleihekäufe der Zentralbanken. Hier kommt der Autor hin

Großbaustelle Euro-Krise. An ihr kommt keiner vorbei. Eine offene Frage ist, wie der künftige Rettungsschirm ESM mit mehr Geld ausgestattet werden kann.
25.07.2012 17:42

US-Börsen fressen die Gewinne Dax verteidigt ein Plus

Die Börsen spielen nicht mit. Der deutsche Markt gibt seine satten Tagesgewinne wieder ab. Für positive Stimmung sorgen zunächst Aussagen des EZB-Mitglieds Nowotny zu einer Banklizenz für den ESM und positive Quartalszahlen aus den USA. Hier kommt der Autor hin

25.07.2012 17:42

US-Börsen fressen die Gewinne Dax verteidigt ein Plus

Die Börsen spielen nicht mit. Der deutsche Markt gibt seine satten Tagesgewinne wieder ab. Für positive Stimmung sorgen zunächst Aussagen des EZB-Mitglieds Nowotny zu einer Banklizenz für den ESM und positive Quartalszahlen aus den USA.

Ein verheerende Ergebnis? Die Welt wartet auf den Bericht der Troika aus Athen.
25.07.2012 13:18

Diskussion um ESM-Banklizenz Euro wieder über 1,21 Dollar

Der schwache Ifo-Index verpufft am Devisenmarkt. Der Euro erholt sich sogar mit den Aussagen von EZB-Ratsmitglied Nowotny zum ESM. Er notiert nun wieder deutlich über der Marke von 1,21 Dollar. Auch an den Anleihemärkten der Peripherie kommt es zu einer Entspannung. Hier kommt der Autor hin

Ist es die Rettung in der Not oder wird nur weiteres Ged versenkt? Eins steht fest: Der ESM ist schon jetzt zu knapp bemessen.
25.07.2012 13:01

Banklizenz für ESM? EZB-Mitglied befeuert Diskussion

Österreich fordert im Kampf gegen die Euro-Schuldenkrise erneut eine Banklizenz für den Rettungsschirm. Es sei die einfachste Möglichkeit, die Wirkungskraft des ESM zu verbessern, sagt Notenbankchef und EZB-Ratsmitglied Nowotny. Mit seiner Position steht er in der Notenbank allein. Auch Analysten sehen darin keinen großen Wurf. Hier kommt der Autor hin

Die Karlsruher Richter wollen die Sache gründlich prüfen.
16.07.2012 10:03

ESM-Urteil erst im September Karlsruhe lässt sich Zeit

Schwarz-Gelb drängelt: Karlsruhe soll rasch über das Währungsbollwerk ESM und den Fiskalpakt urteilen. Schließlich stehe die Zukunft der Euro-Zone auf dem Spiel. Doch die Richter machen deutlich, dass es eine Entscheidung erst am 12. September geben wird - und dürften damit die Euro-Retter auf dem Kontinent nervös machen. Hier kommt der Autor hin