EU-Recht

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema EU-Recht

18.12.2003 16:30

Bis zu 600 Euro Schadenersatz Airlines müssen zahlen

Die Rechte von Flugpassagieren in der Europäischen Union sollen künftig gestärkt werden. Fluggäste erhalten bis zu 600 Euro Schadenersatz, wenn ihnen die Reise wegen einer Überbuchung verweigert wird. Das beschloss das EU-Parlament.

05.11.2003 18:51

Gleichberechtigung EU will Unisex-Tarife

Die Diskriminierung von Frauen und Männern im täglichen Geschäftsleben soll ein Ende haben. Gleiche Prämien bei Versicherungen sowie gleiche Rechte bei Bankgeschäften für beide Geschlechter sind die zentralen Ziele eines Gesetzesvorschlages, den die EU-Kommission am Mittwoch verabschiedete.

30.09.2003 12:03

VW unterliegt vor EuGH Beihilfe-Kürzung korrekt

Der Automobilkonzern hat vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Luxemburg das Berufungsverfahren um Millionen-Beihilfen für zwei VW-Werke in Sachsen verloren. Der EuGH bestätigte am Dienstag das Urteil der ersten Instanz, wonach die Kommission Beihilfen des Bundes und des Landes Sachsen für die VW-Werke in Mosel und Chemnitz 1996 zu Recht um umgerechnet 122 Mio. Euro gekürzt hatte.

08.08.2003 08:38

Wenig Geld für Dürreschäden Krisengipfel in Berlin

Bund und Länder wollen angesichts massiver Ernteausfälle kommende Woche auf einem Krisentreffen in Berlin über Gegenmaßnahmen beraten. Laut Statistischen Bundesamt beschert die Hitze den deutschen Landwirten bei der Getreideernte in diesem Jahr voraussichtlich Einbußen von über zehn Prozent. Mit viel Geld können die Bauern nicht rechnen. Entschädigungen dürfen nach EU-Recht nur zur Existenzsicherung gezahlt werden.

18.02.2003 00:00

Ärzte-Arbeitszeit EU-Recht ist bindend

Bereitschaftsdienste von Ärzten in Kliniken und Rettungsdiensten werden vorerst nicht als Arbeitszeit anerkannt. Das entschied das Bundesarbeitsgericht in Erfurt.