Interviews

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Interviews

Es geht nicht mit und nicht ohne sie: Von V-Leute verspricht sich der Verfassungsschutz vor allem Zugang zu wichtigen Informationen.
05.07.2012 17:24

Interview mit Geheimdienstexperten "V-Leute sind keine Chorknaben"

Mitarbeiter schreddern wichtige Unterlagen. Der Chef des Verfassungsschutzes tritt zurück. Die Zukunft der Behörde, die eigentlich die Demokratie schützen soll, ist ungewiss. Im Gespräch mit n-tv.de spricht Wilhelm Dietl über die Probleme mit V-Leuten und Mauer-Mentalität. Und wie er die Behörde für reformierbar hält. Hier kommt der Autor hin

Syriens Machthaber Assad.
05.07.2012 13:39

Umzingelt von Feinden Assad: Warum sollte ich töten?

Beobachter diagnostizieren immer wieder, dass Syriens Machthaber Assad der realen Welt schon entrückt sein könnte. In einem Interview stellt er einige skurrile Behauptungen auf. Etwa, dass das Volk hinter ihm stehe. Unterdessen beschließen die UN eine Rückkehr in das geschundene Land. Hier kommt der Autor hin

Torwart Bodo Illgner ist sportlich als Weltmeister topqualifiziert, hat sich aber auch beruflich weiterentwickelt. Nur die passende Stelle fehlt ihm noch.
05.07.2012 10:48

Bewerbung via Boulevardblatt Bodo Illgner sucht einen Job

Lukrativ soll er sein und die Möglichkeit bieten, mittelfristig bei einem deutschen Klub eine Spielphilosophie zu entwickeln - dann wäre es ein Job, den Bodo Illgner liebend gern übernehmen würde. Dass der Weltmeister von 1990 dies in einem Interview kundtut, deutet allerdings nicht auf eine Flut von passenden Angeboten hin. Hier kommt der Autor hin

Assad während eines Interviews in Teheran.
03.07.2012 08:32

"Ein Land im Krieg" Assad bedauert Abschuss

Syriens Präsident Assad findet in einem Interview Worte des Bedauerns wegen des kürzlich abgeschossenen türkischen Kampfflugzeugs. Er er klärt den Vorfall auch damit, dass sich sein Land "im Krieg" befinde. Unterdessen hegt Frankreich starke Zweifel an der Fortsetzung der zurzeit inaktiven UN-Beobachtermission. Hier kommt der Autor hin

Löw, Gomez: kennen beide ihren Platz.
26.06.2012 09:37

"Bundestrainer hat's richtig gemacht" Gomez lobt Löw für Klose

Fußballnationalspieler Mario Gomez hofft weiter auf einen Platz in der Startelf der deutschen Mannschaft, kann aber auch verstehen, wenn Miroslav Klose gegen Italien im Halbfinale spielt. Er habe sein Ego noch nie über die Mannschaft gestellt, sagt Gomez im Interview mit n-tv.de: "Das Wichtigste ist ohnehin, dass wir nach Kiew zum Finale fahren - und es gewinnen." Hier kommt der Autor hin

Auf der Bank statt vor dem Tor: Mario Gomez.
26.06.2012 09:37

Interview mit Mario Gomez "Das war für mich kein Weltuntergang"

Dreimal steht Mario Gomez in der EM-Vorrunde in der Startelf, dreimal trifft er – und musste im Viertelfinale gegen Griechenland trotzdem auf die Bank. Mit n-tv.de spricht der Torjäger über seinen Umgang mit Enttäuschungen, seine Halbfinal-Chancen gegen Italien, Sturmkonkurrent Miroslav Klose – und sein Frisurenduell mit Marco Reus. Hier kommt der Autor hin

Mohammed Mursi bekennt sich zur Einhaltung aller internationalen Verträge.
25.06.2012 21:57

Iran lässt Interview frei erfinden Mursi setzt auf Kontinuität

Ein Interview des neuen ägyptischen Präsidenten Mursi sorgt für einiges Aufsehen. Darin sagt er, er wolle einen außenpolitischen Neuanfang mit dem Iran versuchen und den Friedensvertrag mit Israel revidieren. Quelle ist die staatliche Nachrichtenagentur Fars. Mursi stellt nun klar: Die Teheraner Journalisten haben mit ihm nie gesprochen. Hier kommt der Autor hin

 Selbst ein Gentleman - Vincente del Bosque
22.06.2012 13:13

Eleganter Mann, auch in der Niederlage Del Bosque ist Fan von Löw

Wenn es nach dem spanischen Weltmeister-Trainer del Bosque ginge, könnte Joachim Löw Trainer bei Real Madrid oder dem FC Barcelona werden. In einem Interview lobte er sowohl Löw als auch das DFB-Team, das "eine fantastische Mannschaft" sei. Ungeachtet dessen, wollen spanische Medien ein falsches Wappen auf der Brust der Spanier ausgemacht haben.

Löw will sich auf dem Weg ins Halbfinale der EM nicht von den Griechen aufhalten lassen.
21.06.2012 16:29

"Wir haben das schon drauf" Löw setzt auf frühe Tore

Bundestrainer Löw rechnet fest mit einem Sieg gegen Griechenland. Vor allem ein schnelles Spiel, das die Abwehrreihen des Gegeners auseinanderreißt, soll dafür sorgen. Personelle Veränderungen plant der Coach offenbar nicht. Und er gesteht im Interview mit n-tv zudem, dass er sich auf ein mögliches Elfmeterschießen bislang noch nicht vorbereitet hat. Hier kommt der Autor hin