Landtagswahlen Hessen

Landtagswahl in Hessen am 28. Oktober: Die Parteien der Berliner GroKo erleiden schwere Verluste. Die CDU bleibt stärkste Kraft, fährt aber ihr schlechtestes Ergebnis seit 1966 ein. Die SPD stürzt auf ein historisches Tief. Dem vorläufigen amtlichen Endergebnis zufolge kommt die CDU auf 27,0 Prozent (2013: 38,3 Prozent). Die SPD rutscht ab auf 19,8 Prozent (2013: 30,7) und liegt damit gleichauf mit den Grünen, die ebenfalls auf 19,8 Prozent (2013: 11,1) springen. Die AfD verdreifacht ihr Ergebnis von vor fünf Jahren auf 13,1 Prozent (2013: 4,1). Die FDP erreicht 7,5 Prozent (2013: 5,0), die Linke 6,3 Prozent (2013: 5,2).

Thema: Landtagswahlen Hessen