Rettungspaket

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Rettungspaket

22.01.2009 13:56

Fass ohne Boden Qimonda braucht mehr Geld

Die Infineon-Tochter Qimonda hat laut Finanzkreisen in den Verhandlungen über staatliche Bürgschaften mitgeteilt, dass es kurzfristig einen zusätzlichen Finanzbedarf von 300 Mio. Euro gebe. Erst kurz vor Weihnachten hatten Sachsen, Portugal und der Mutterkonzern Infineon ein Rettungspaket über 325 Mio. Euro zugesagt.

19.01.2009 13:02

Rekordverlust der RBS Neues Briten-Rettungspaket

Im Kampf gegen die Finanzkrise hat die britische Regierung ein zweites Rettungspaket für die Bankenbranche geschnürt. Der Bank of England stehen für den Aufkauf von Vermögenswerten aus dem privaten Sektor zunächst 50 Mrd. Pfund (55,4 Mrd. Euro) zur Verfügung. Die RBS meldet für 2008 einen Verlust von gut 20 Mrd. Pfund.

12.01.2009 20:47

Banken-Rettungspaket Bush hilft Obama

Im Kampf gegen die Rezession will der künftige US-Präsident Obama möglichst bald über die verblieben Mittel aus dem 700 Mrd. Dollar schweren Rettungsprogramm für die Finanzbranche verfügen. Obama hat Noch-Amtsinhaber Bush gebeten, die Freigabe der zweiten Pakethälfte beim Kongress zu beantragen. Bush entsprach dieser Bitte.

12.01.2009 15:42

Finanzministerium dagegen Debatte um "Bad Bank"

Das Bundesfinanzministerium stemmt sich gegen Forderungen aus der Kreditwirtschaft und Teilen der Union, eine "Bad Bank" zur Übernahme fauler Wertpapiere zu schaffen. Der Bundesverband der Banken hat eine entsprechende Ergänzung des staatlichen Rettungspakets für die Banken im Volumen von fast 500 Mrd. Euro gefordert.

01.01.2009 14:00

Das Geld ist da Erste Hilfe für GM

General Motors bekommt eine erste lebenswichtige Kredittranche aus dem Rettungspaket der US-Regierung. Konkurrent Chrysler steht dagegen noch in Verhandlungen mit dem Finanzministerium. Nach wochenlangen Grabenkämpfen hatte die US-Regierung den angeschlagenen Autobauern einen Rettungsring zugeworfen.

30.12.2008 12:46

Zukunft von Qimonda Infineon bangt weiter

Der Halbleiterkonzern Infineon bangt trotz des staatlichen Rettungspakets für Qimonda um die Zukunft seiner angeschlagenen Speicherchiptochter. Zwar wurden dieser unlängst Notdarlehen über 325 Mio. Euro und Bürgschaften für Kredite über 280 Mio. Euro zugesagt. Es sei allerdings nicht sicher gestellt, dass die Maßnahmen es Qimonda ermöglichen, ihre Verpflichtungen zu erfüllen.

23.12.2008 10:44

Grünes Licht aus Brüssel Rettungspaket für NordLB

Die EU-Kommission hat ein staatliches Rettungspaket für die NordLB genehmigt. Die Garantien stünden in Einklang mit den EU-Beihilfevorschriften, teilte die Brüsseler Wettbewerbsaufsicht mit. Deutschland hatte das Rettungspaket am 18. Dezember in Brüssel zur Genehmigung angemeldet.

15.12.2008 12:54

Hilfspaket ja oder nein? Euro über 1,34 Dollar

Die Unsicherheit über das Zustandekommen des Rettungspakets für die US-Autobranche hat dem Euro am Montag Auftrieb gegeben. Auch die bevorstehenden Konjunkturdaten werden den Euro wohl nicht bremsen.

Jepp-Produktion in Toledo: Bei Chrysler sind die Aussichten am schlechtesten.
13.12.2008 14:35

GM-Pleite vorerst vom Tisch Bush kündigt Hilfe an

Die akute Gefahr einer baldigen Insolvenz des Opel-Mutterkonzerns General Motors scheint vorerst abgewendet. US-Präsident Bush stellte den amerikanischen Autobauern den Zugang zum 700 Milliarden Dollar schweren Rettungspaket für die Finanzbranche in Aussicht - ein Schritt, den er bisher strikt abgelehnt hatte. Damit dürften GM und Chrysler dieses Jahr überstehen.