Unterhaltung

Jetzt ist es offiziell Die Spice Girls sind zurück

Um kaum ein Comeback gab es in den vergangenen Jahren ein größeres Hickhack als um das der Spice Girls. Jetzt ist die Zeit der Sperenzchen jedoch endgültig vorbei. Die Ladies, die sie heute sind, bestätigen ihre Wiedervereinigung - in Teilen.

Die Katze ist aus dem Sack: Die Spice Girls tun sich abermals zusammen und kündigen für Juni 2019 eine Tournee in Großbritannien an. Dies geht aus diversen Posts, darunter auch ein kurzes Video, auf der Facebook-Seite der Gruppe hervor. Demnach sind vorerst sechs Live-Auftritte der Formation geplant - der letzte am 15. Juni vor der Kulisse des Londoner Wembley-Stadions.

melb.jpg

So veräppelte Mel B an Halloween ihre Kollegin Victoria Beckham.

(Foto: Evan Agostini/Invision/AP)

Doch wie nicht anders zu erwarten war, schmilzt die einst aus fünf Mitgliedern bestehende Gruppe beim Comeback auf ein Quartett zusammen: Victoria Beckham alias "Posh Spice" ist nicht mit von der Partie. Lange war wohl darum gerungen worden, auch sie zu einer Rückkehr ans Gesangsmikro zu bewegen. Doch sowohl die nun auf Facebook geposteten Fotos als auch der dort gezeigte Clip machen klar, dass alle Überredungsversuche im Sand verlaufen sein müssen.

Darauf deutete schon ein Auftritt von Mel B. vor wenigen Tagen an Halloween hin. Zur Grusel-Fete von Heidi Klum erschien sie mit einer Papp-Maske ihrer einstigen Bandkollegin. Dazu trug sie ein Schild, auf dem stand: "Nein, ich werde nicht auf Tour gehen."

Jess Glynne als "Special Guest"

*Datenschutz

Mit anderen Worten: Die Fans der Gruppe werden sich damit begnügen müssen, neben Mel B lediglich auch die Originalmitglieder Mel C, Geri Horner sowie Emma Bunton in Aktion zu erleben. Allerdings hat die Formation noch eine Überraschung parat. So kündigte sie als "Special Guest" bei ihrer Tournee auch die neue britische Pop-Hoffnung Jess Glynne an. Welche Rolle Glynne übernehmen wird - als Sängerin im Vorprogramm oder als neues fünftes Spice Girl - blieb dabei zunächst offen.

1994 gegründet, landeten die Spice Girls 1996 mit "Wannabe" einen weltweiten Nummer-1-Hit. Weitere Erfolge feierten sie mit Songs wie "Spice Up Your Life" oder "Viva Forever". 2001 löste sich die Gruppe erstmals auf, fand später jedoch mehrfach wieder zueinander. In voller Besetzung trat die Band letztmals 2012 bei der Abschlussfeier der Olympischen Spiele in London auf.

Quelle: n-tv.de, vpr

Mehr zum Thema