Unterhaltung
Wird bei "Sing meinen Song" vom Gast zum Gastgeber: Mark Forster.
Wird bei "Sing meinen Song" vom Gast zum Gastgeber: Mark Forster.(Foto: imago/STAR-MEDIA)
Mittwoch, 08. November 2017

Tschüss Lena, BossHoss, Moses: Frischfleisch für "Sing meinen Song"

Kommendes Jahr geht die Vox-Show "Sing meinen Song" in die fünfte Staffel. Der neue Gastgeber heißt Mark Forster. Nun stehen auch seine Gäste in Südafrika fest - vom beinharten Rocker über die 80er-Legende bis zur Schlager-Ikone.

Die Vox-Show "Sing meinen Song" ist längst kein Geheimtipp mehr. Und auch ohne ihren ursprünglichen Gastgeber Xavier Naidoo erfreut sie großer Beliebtheit bei Zuschauern und Kritikern. So empfingen zuletzt die Cowboys von The BossHoss Kollegen und Kolleginnen zum gegenseitigen Song-Tausch im lauschigen Südafrika. Zur vierten Staffel, die im vergangenen Sommer ausgestrahlt wurde, begrüßten sie Silbermond-Sängerin Stefanie Kloß, Eurovisions-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut, Reggae-Überflieger Gentleman, Rapper Moses Pelham und Ex-Kelly-Family-Mitglied Michael Patrick Kelly.

Mit Mary Roos hält der Schlager bei "Sing meinen Song" Einzug.
Mit Mary Roos hält der Schlager bei "Sing meinen Song" Einzug.(Foto: imago/HOFER)

Und Mark Forster. Dass er nun wiederum in der fünften Ausgabe der Show in die Fußstapfen von The BossHoss als Gastgeber treten wird, ist bereits seit September bekannt. Und jetzt wissen wir auch, welche Künstler ihn auf seiner musikalischen Reise begleiten werden. Vox hat offiziell die Teilnehmer von "Sing meinen Song" 2018 bekannt gegeben.

Von Rea Garvey bis Mary Roos

Zum einen wäre da ein Rocker, den nicht nur "The Voice of Germany"-Gucker längst in ihr Herz geschlossen haben: Rea Garvey. Vom Sound am nächsten steht ihm in der Teilnehmerschar wahrscheinlich Revolverheld-Frontmann Johannes Strate, der ebenfalls mit nach Südafrika kommt. Der dritte männliche Gast, auf den sich nicht nur Mark Forster in der Sendung freuen darf, ist Marian Gold - Sänger der 80er-Jahre-Synthiepop-Helden Alphaville.

Doch auch Frauenpower ist natürlich wieder bei "Sing meinen Song" angesagt. So greift etwa Judith Holofernes, Sängerin von Wir sind Helden und zuletzt solo aktiv, in den Coversong-Wettstreit mit ein. Dazu gesellt sich Soul-Röhre Leslie Clio. Und schließlich reiht sich auch diesmal eine Eurovisions-Legende in die Gästeschar ein, wenn auch eine von etwas älterem Schlag als Lena: Schlagersängerin Mary Roos, die Deutschland 1972 mit "Nur die Liebe lässt uns leben" beim damaligen "Grand Prix Eurovision de la Chanson" in Edinburgh vertreten und den dritten Platz ergattert hatte.

Einen konkreten Sendetermin für die fünfte Staffel von "Sing meinen Song" gibt es noch nicht. Schließlich ist es bis zur Ausstrahlung im kommenden Sommer ja noch ein wenig hin. Fest steht hingegen, dass es schon am 28. November um 20.15 Uhr bei Vox noch einmal ein Wiedersehen mit den Künstlern aus der vierten Staffel gibt - bei "Sing meinen Song - Das Weihnachtskonzert".

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen