Unterhaltung

Zu viel gewollt? Katzenberger reißt sich das Kreuzband an

1cfc97608a6233b7b7222f194224ca92.jpg

Zu Beginn der Tanz-Show hatten die beiden Großes vor. Am Freitag konnten sie nur im Publikum sitzen.

(Foto: dpa)

Die Diagnose ist da und bedeutet für Daniela Katzenberger das unwiderrrufliche Aus bei der RTL-Show Dance Dance Dance. Um einer Operation zu entgehen, ist nun absolute Ruhe angesagt. Tränen fließen.

Dass Daniela Katzenberger samt Tanzpartner und Ehemann Lucas Cordalis unfreiwillig bei der RTL-Show "Dance Dance Dance" aufhören muss, ist schon länger bekannt. Nun jedoch erhielt die "Katze" die Diagnose ihrer Beinverletzung - und die ist jedem Fußballfan als Horrornachricht bekannt: Kreuzbandanriss! Damit fällt die Kult-Blondine mindestens für sechs Wochen aus, heißt es in einer Mitteilung des Senders RTL.

In den ersten Tagen nach der Verletzung habe es viele Tränen im Hause Katzenberger-Cordalis gegeben, erklärt die 29-Jährige Vip.de. "Wir wollten nicht so gehen. Wir waren motiviert", erzählt Katzenberger traurig.

Der 49-jährige Ehemann Lucas erklärt ebenfalls bei Vip.de, wieso nun unbedingt Ruhe angesagt ist: "Das Wichtigste ist, dass das letzte Zipfelchen vom Kreuzband jetzt nicht auch noch abreißt, denn dann ist eine Operation unausweichlich und die legt einen mindestens vier Monate lahm."

Doch auch eine positive Seite kann der Sohn von Costa Cordalis (72) an der Verletzung finden: "Unsere Tochter freut es am meisten, denn wir können jetzt wieder den ganzen Tag mit ihr zusammen sein."

Quelle: ntv.de, jaz