Unterhaltung

Auszeichnung für n-tv Talk "Klamroths Konter" gewinnt Fernsehpreis

_W0A0350.jpg

Louis Klamroth

(Foto: Werner Schuering)

Konfrontativ, kritisch und kurzweilig fragt Louis Klamroth in "Klamroths Konter" seine Gäste aus Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft aus. Das Konzept kommt an: Der 28-jährige n-tv Talker erhält den Deutschen Fernsehpreis in der Nachwuchs-Kategorie.

n-tv Talker Louis Klamroth hat den Deutschen Fernsehpreis gewonnen. Der 28-jährige Moderator wurde für seine Sendung "Klamroths Konter" mit einem von zwei Förderpreisen ausgezeichnet. Der zweite Nachwuchspreis ging an Fabian Köster, den 22-jährigen Reporter der "heute show".

In "Klamroths Konter" fühlt Louis Klamroth seinen Gästen aus Politik, Wirtschaft oder Gesellschaft konfrontativ, kritisch und kurzweilig auf den Zahn. Zuletzt hatte sich der SPD-Mann und Vizepräsident des Deutschen Bundestags Thomas Oppermann im Schaltraum des Kraftwerks Berlin seinen Fragen gestellt. Dabei musste er unter anderem erklären, ob Andrea Nahles Martin Schulz auf dem SPD-Parteitag den "Arsch gerettet" hat.

Der von ARD, RTL, Sat.1 und ZDF gestiftete Fernsehpreis wurde am Freitagabend zum bereits 19. Mal verliehen. Zu den Preisträgern gehört unter anderem die Serie "Babylon Berlin" als bestes Drama. In der Kategorie "Beste Information/Moderation" setzte sich Marietta Slomka für ihre Präsentation des "heute-journals" durch.

Quelle: ntv.de, chr