Unterhaltung
Auch nach sechs Jahren noch verliebt: Lena Meyer-Landrut.
Auch nach sechs Jahren noch verliebt: Lena Meyer-Landrut.(Foto: imago/Future Image)
Freitag, 13. Januar 2017

Herzchen inklusive: Lena zeigt sich mit Freund

Eigentlich hat Lena Meyer-Landrut sich vorgenommen, ihr Privatleben vor der Öffentlichkeit abzuschirmen. Auch ihren Freund wollte sie in der Vergangenheit nicht groß präsentieren. Doch im Bali-Urlaub hat sie die Vorsätze wohl vergessen.

Nein, ein wirkliches Rätsel war die Identität von Lena Meyer-Landruts Freund schon länger nicht mehr.

Dass er Max heißt, professionell Basketball spielt und dereinst bei der Firma Brainpool arbeitete, als Lena am von ihr produzierten Vorentscheid für den Eurovision Song Contest (ESC) teilnahm, ist bekannt. Und wer etwa in Fan-Foren stöberte, konnte auch seinen vollständigen Namen bereits erfahren: Maximilian von Helldorff.

Gleichwohl war die Sängerin in der Vergangenheit stets bemüht, ihre Beziehung nicht zum öffentlichen Gesprächsthema werden zu lassen. Zwar sprach sie in Interviews darüber, wie glücklich verliebt sie sei, doch gemeinsame Auftritte mit ihrem Freund, mit dem sie seit immerhin rund sechs Jahren zusammen ist, vermied sie weitgehend. Einzige Ausnahme: die Deutschlandpremiere der Charlotte-Roche-Verfilmung von "Feuchtgebiete" im August 2013 in Berlin. Hier gelang einigen Fotografen bereits ein Schnappschuss des Paares während der Aftershow-Party.

Verräterischer Pool

Nun jedoch hat Lena ein Stück weit ihre Zurückhaltung aufgegeben. Womöglich hat sie im Urlaub auf Bali für einen Moment ihre Prinzipien vergessen. Jedenfalls postete sie auf Instagram einen Schnappschuss, der sie gemeinsam mit ihrem Max zeigt - wenn auch nur von hinten. Dazu schrieb sie lediglich "Du", gefolgt von einem Herzchen.

Schon in den vergangenen Tagen postete die 25-Jährige immer wieder Fotos von der indonesischen Insel. Einige Aufnahmen zeigen sie dabei in einem freistehenden Infinity-Pool in traumhafter, von Palmen gesäumter Kulisse. Wer jetzt noch Zweifel daran haben sollte, dass sie ihre Zeit hier mit Max von Helldorff verbringt, braucht nur mal einen kurzen Blick auf seinen Instagram-Account zu werfen. Auch er hat Bilder hochgeladen, die ihn, wenn auch mit einem Kumpel, beim Bad im selben Pool zeigen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen