Unterhaltung

Sexy Outfit ruft nach Hollywood Micaela Schäfers scharfer Filmdreh

micaela schäfer euro kings 2 eric roberts.JPG

Ihren ersten Hollywoodstreifen dreht Micaela Schäfer mit Julia Roberts Bruder Eric in Österreich.

(Foto: Facebook/Micaela Schäfer)

Dass sie bestens für eine internationale Karriere geeignet ist, ahnt Micaela Schäfer wohl schon länger als die Arbeitgeber in Übersee. Nun aber hat es geklappt. Die Nacktschnecke steht mit Julia Roberts' Bruder vor der Kamera - wie gewohnt mit wenig Kleidung am Leib.

Der Traum von einer internationalen Karriere rückt für Micaela Schäfer immer näher: Seit Sonntag befindet sich Deutschlands wohl bekanntestes Nacktmodel für den Filmdreh von "Euro Kings" im österreichischen Salzburg. Darin spielt die 31-Jährige an der Seite von Eric Roberts, dem Bruder von Julia Roberts, Cutie, die Geliebte eines VIP-Club-Besitzers.

micaela schäfer euro kings 1.JPG

Schäfer dreht in gewohnt knapper Kleidung.

(Foto: Facebook/Micaela Schäfer)

Im Vorfeld des Drehs hatte Schäfer sich etwas Sorgen gemacht, schließlich wird nicht auf Deutsch gefilmt. "Den ganzen Text auf Englisch auswendig zu lernen, ist schon eine Herausforderung für mich", hatte sie zugegeben.

Nun scheint bislang aber alles gut verlaufen zu sein. Auf Facebook posierte sie nach dem ersten Tag vor der Kamera glücklich lächelnd zusammen mit den anderen Darstellern. "Was für ein großartiger Drehtag im Hotel Schloss Mönchstein!", schrieb Schäfer begeistert zu den Aufnahmen.

"Angezogen bleib ich nicht!"

Wie man es von ihr ja bereits kennt, ist Schäfer auch für Hollywood in verrückt-sexy Outfits geschlüpft. Vor dem Dreh hatte sie bereits versprochen: "Angezogen bleib ich da auch nicht!"

Kein Wunder, waren die Macher von "Euro Kings" doch durch einen aufreizenden Auftritt von Schäfer auf das deutsche Nacktmodel aufmerksam geworden: Das US-Portal "TMZ" hatte Aufnahmen von Schäfer im Oktoberfest-Look veröffentlicht - sie war nur mit Hosenträgern im Blau-Weiß-Bayern-Design bekleidet gewesen.

Fürs Filmformat trägt Schäfer nun zur weißblonden Mähne wahlweise ein hautenges Minikleid in Metallic-Optik oder einen Ganzkörper-Netzanzug, der mit schwarzen Stoffbahnen nur das Nötigste verhüllt. Heute steht ein weiterer Drehtag an, einen erneuten Blick hinter die Kulissen wird Frau Schäfer ihren Fans sicherlich nicht verwehren.

Quelle: n-tv.de, ame/spot