Unterhaltung

Durch "Notting Hill" bekannt Schauspielerin Emma Chambers ist tot

100131562.jpg

Spielte in "Notting Hill" Honey, die Schwester von Hauptfigur William Thacker: Emma Chambers.

(Foto: picture alliance / Peter Jordan/)

Sie wurde nur 53 Jahre alt: Die britische Schauspielerin Emma Chambers, die in der Filmkomödie "Notting Hill" an der Seite von Hugh Grant spielte, ist gestorben. Sie habe viele Leute zum Lachen gebracht und Freude gespendet - sagt nicht nur ihr Agent.

Die britische Schauspielerin Emma Chambers ist tot. Sie starb im Alter von 53 Jahren eines natürlichen Todes, wie ihr Agent mitteilte.

*Datenschutz

Chambers wurde vor allem mit ihrem Auftritt in der Liebes-Komödie "Notting Hill" aus dem Jahr 1999 international bekannt. Sie spielte Honey, die Schwester von Hauptfigur William Thacker, der von Hugh Grant dargestellt wurde. Der 57-Jährige würdigte Chambers bei Twitter als "lustige und warme Person und natürlich brillante Schauspielerin".

Dem britischen Publikum bleibt Chambers vor allem in Erinnerung für ihre Rolle der trotteligen aber liebenswerten Kirchendienerin Alice Tinker in der BBC-Serie "The Vicar of Dibley". Für diese Rolle gewann sie 1998 den British Comedy Award. In einem Interview sagte Chambers 1999, sie liebe jedes Projekt, solange die Besetzung nett wäre. "Denn es ist die Lebensqualität, die wichtig ist, nicht wahr? Mehr als alles andere."

Chambers sei bereits am Mittwochabend verstorben, teilte ihr Agent mit. "Sie brachte viele zum Lachen und spendete Freude und wird schmerzlich vermisst werden", schreibt er in seinem Statement.

Quelle: n-tv.de, asc/dpa