Unterhaltung

Von Sansa Stark zu Boy George? Sophie Turner will Kultsänger mimen

boygeorge.jpg

Bei der Geburt getrennt? Sophie Turner und Boy George (im Jahr 1983).

(Foto: Imago / Collage: n-tv.de)

Do you really want to hurt me? Diese Frage hätte Sophie Turner in ihrer "Game of Thrones"-Rolle als Sansa Stark auch ab und an stellen können. Demnächst könnte sie den Satz jedoch in einem anderen Kontext sagen. Sie bringt sich als Boy George in einem Biopic über den Culture-Club-Sänger ins Gespräch.

Womöglich hat "Game of Thrones"-Schauspielerin Sophie Turner über Twitter ihre nächste Traumrolle an Land gezogen: Die 23-Jährige könnte sich für ein Biopic in den jungen Boy George verwandeln. Gewünscht hat sich das niemand Geringeres als der Sänger selbst.

In einem Interview mit der britischen "Vogue" sagte der 58-Jährige bezüglich der Rolle: "Es gab ein paar wirklich interessante Vorschläge. Einer der interessantesten war Sophie Turner." Zugleich äußerte George O'Dowd, wie der Sänger mit bürgerlichem Namen heißt, die Befürchtung, es könne Vorbehalte gegen Turner geben, weil sie eine Frau sei. Für ihn jedoch sei das überhaupt kein Problem. "Als ich 17 war, hätte ich es geliebt, sie zu sein", so Boy George.

Reaktion auf Twitter

*Datenschutz

Turner scheint es ähnlich zu gehen: Nachdem die Schauspielerin von den Worten des Musikers Wind bekommen hatte, postete sie über Twitter einen Link zu dem Interview mit den Worten: "Ich bin SOWAS von dabei!"

Das Biopic über Boy George hat bisher noch keinen Titel. Sacha Gervasi hat sich der Regie und des Drehbuchs angenommen. Auch mögliche Schauspieler oder Schauspielerinnen stehen noch nicht fest. Nachdem eine Darstellerin wie Sophie Turner nun so begeistert ihr Interesse signalisiert hat, dürfte der Rest allerdings schnell folgen.

Ähnlichkeit ist nicht zu leugnen

Boy George wurde Anfang der 80er-Jahre als Frontmann der britischen Gruppe Culture Club berühmt. Mit der Formation hatte der als androgyner Paradiesvogel auftretende Sänger, der aus seiner Homosexualität nie einen Hehl machte, Hits wie "Do You Really Want To Hurt Me" und "Karma Chameleon". Nach der Auflösung der Band versuchte sich Boy George auch als Solosänger und DJ. Vor einigen Jahren fand die Gruppe wieder in Originalbesetzung zusammen.

Die ebenfalls aus Großbritannien stammende Turner verkörperte in der Erfolgsserie "Game of Thrones" die Rolle der Sansa Stark. Die finale Staffel wurde im April und Mai ausgestrahlt. Eine gewisse äußerliche Ähnlichkeit der 23-jährigen Schauspielerin mit dem Musiker zu Beginn seiner Karriere ist nicht von der Hand zu weisen.

Quelle: n-tv.de, vpr/spot