TV

Start von "Temptation Island" "Vergebene Männer schmecken am besten"

TB_Giulie.jpg

Giulie: Sexy Blondine mit hohem Fremdgeh-Potential.

(Foto: TVNOW)

Vier Paare wollen ihre Treue testen. Vorab muss geklärt werden, wo Fremdgehen überhaupt anfängt. Die Meinungen darüber sind konträr. Zum Glück sind reichlich Lümmeltüten vorhanden. Denn die Versuchung im Paradies lauert überall.

"Ich bin die ultimative Bitch, aber auf 'ne süße Art". So preist sie sich an, die 25 Jahre alte "Verführerin" Tabea, die Frauen gern den Mann ausspannt, denn für sie schmecken "vergebene Männer am besten". Schauen wir uns das neue Knick-Knack-Format von unserem RTL einmal genauer an. Hat es das Zeug zur feuilletonistischen Wertschätzung?

"Temptation Island" ist eine Flirt- und Nacktformat-Verwurstung, nur mit dem Unterschied, dass auf die schnuffige Dussligkeit noch eine Schippe draufgelegt wird. Jetzt wird sich nicht mehr ausgepellt, es werden auch keine Rosen mehr verteilt, jetzt werden Paare, vier an der Zahl, auf ihre Treue getestet.

Wie die lieben Liebenden im Einzelnen heißen, ist vorerst irrelevant, es genügt zu wissen, dass sie allesamt nicht ganz rundzulaufen scheinen, einen gegenseitigen Treuetest als "großes Abenteuer" zu sehen, frei nach dem Motto: "Wenn Schatz mit jemand anderem pimpert, war Schatz eben nicht der Richtige!"

"Fremdgehen fängt erst mit dem Geschlechtsverkehr an"

1 Vier Paare im Treuetest.jpg

Diese vier Paare machen den Treuetest.

(Foto: TVNOW)

Manche der Paare sind fünf Jahre zusammen, andere sechs Monate. Sie alle treffen auf "Temptation Island" ein, wo sie in die Kameras winseln, wie sentimental sie sich ob des Experiments doch gerade fühlen. Vierzehn Tage lang werden sie jeweils in unterschiedlichen Villen weilen, wo sie "jeden Tag Party machen", während überall die Verführung lauert. Hui, und da ist auch schon eine sehr schöne Schnabeltasse mit einem noch schöneren "Bootie"!

Elf "heiße Bitches" heizen den Männern gehörig ein, elf "hotte Single-Männer" den Ladys. Besonders der blonden Christina macht das Experiment bereits vorab zu schaffen, denn ihr Freund, Salvatore, so eine Muckibuden-Flitzpiepe, hat ein Auge für schöne Frauen. "Der schreibt sich auch immer gleich mit denen! Ich habe ihn gestalkt. Dann hat er mich geblockt. Dann habe ich mich daran gewöhnt, dass er mich geblockt hat."

2 der sportliche Salvatore.jpg

Hat eine Schwäche für langbeinige Frauen: Salvatore.

(Foto: TVNOW)

Machoman Salvatore sieht das gelassener, schließlich fange "Fremdgehen erst mit dem Geschlechtsverkehr an". So stapfen also die vier Typen an der Seite von elf knatterfreudigen Femme fatales in ihre zur Verfügung gestellte Liebesvilla und auch den Damen stehen elf heißblütige Lover zur Seite. Und was sagt man dem Lebensabschnittsgefährten zum Abschied: "Werd schön braun!"

Jede/r darf sich den Single, den man "am hottesten" findet, für ein erstes Date aussuchen. Geil, wie im Katalog! "Ich nehme die Dritte von rechts!", so einer der Orgelpfeifen. Darauf dessen schöngespritzte Freundin, die die Auswahl erdulden muss: "Mmh, die war aber jetzt vom Gesicht nicht so!"

"Habt ihr Kondome bei euch im Zimmer?"

Bekennenden Trash-Apologeten dürften zumindest zwei der Single-Boys bekannt vorkommen. Da ist zum einen Mr. Germany Dominik Bruntner, der einst bei "Promi Big Brother" dummdreist behauptet hatte, unsere liebste Trash-Ikone Sarah Knappik auf dem Klo geküsst zu haben und dafür sogar abgemahnt wurde, zum andern "Hotti" Anthony, der sich schon bei "Love Island" erfolgreich durch die befleckten Laken blümelte.

Besonders fetzig: wie einzelne Leutchen vorgestellt werden! Heutzutage steht in den Bauchbinden ja nicht mehr: Detlef Dremel, Gravierer, heute steht da: "Alex, 160.000 Insta-Follower".

Die Verführerinnen kommen natürlich auch zu Wort, klar. Die "kurvenreiche" Giulie zum Beispiel teilt uns mit: "Ich achte schon darauf, dass Männer mich anschauen. Der Reiz ist, dass sie ihre Freundin verlieren." Furchtbar, wie "die Weiber" die armen Männer, die nur am Pool chillen und die schöne Natur "checken" wollen, belagern "wie Piranhas".

Echt aufdringlich, diese Sirenen! Und dann stellen sie auch noch so rhetorische Fragen wie: "Habt ihr eigentlich Kondome bei euch im Zimmer?", die sie sich, herrlich naiv, gleich selber beantworten: "Da sind ja viel zu viele eingeplant, außer ihr bumst jede von uns zweimal die Woche!" Juhu, da geht mit dem zum Treuetest verdonnerten Salvatore die Glückssau durch: "Einfach das Paradies hier! Ich bin angekommen!"

Verführerin Giulie zieht obenrum blank

So ziehen die ersten Tage dahin. Es wird ein bisschen gelötet und gebaggert und erste Dates werden arrangiert. Die fördern lyrische Finesse zu Tage. Hier ein paar Lyrics für alle, die gerade ein Tinder-Date am Start haben und es schnell loswerden wollen:

"Deine blauen Augen haben so mega rausgestrahlt!"

"Du strahlst! Wow, deine Haare! Deine braune Haut strahlt auf jeden Fall nett!"

"Voll die schöne Figur! Zeig mal dein Sixpack!" (Antatschen nicht vergessen! Mit dem Zeigefinger dabei am besten ganz tief im Bauchnabel der Wertesten rumpulen!)

Falls doch Interesse besteht: Strategie ausfeilen! Am besten funzt immer noch: "Den anderen besoffen machen!"

Abends dann, "am Lagerfeuer" werden die fiesesten Szenen vom Tag dem jeweiligen Partner vorgespielt, natürlich von unserem RTL dermaßen überführend zurechtgeschnippelt, dass jedem Verliebten beim Anblick wie asi Schatzi es krachen lässt, das Klappmesser in der Hosentasche aufgeht.

Als Verführerin Giulie, die findet, dass Salvatores Freundin "ne fette Fresse hat" und "echt hässlich ist", obenrum blankzieht und in den Pool springt, freut sich der Lumpi. Haha, "da kommt sie aus dem Pool und die eine Titte hängt so raus und die andere noch drin - so geil!"

Salvatores "fettfressige" Freundin Christina ist von den Bildern ihres Noch-Schatzis wenig überrascht. Dennoch bricht sie in Tränen aus. Moderatöse Finger-Erben ist auch schockiert: "Und das schon nach zwei Tagen! Hättest du das gedacht? Was sagst du dazu?" Darauf die an der Liebe Zweifelnde: "Ich könnte jetzt schon kotzen."

Die gesamte Staffel sehen Sie schon jetzt bei TVNOW.

Quelle: n-tv.de