Olivgrüne Dienstwagen Der Fuhrpark der Bundeswehr

In Deutschland geben Militärs ihren Kriegsgeräten gerne possierliche Namen: Der Flakpanzer "Gepard" und der Kampfpanzer "Leopard" sind dabei nur zwei bekanntere Beispiele. "Mungo", "Leo", "Fuchs" und "Wiesel" verraten einiges über alte und neue Feindbilder - und sehr viel über die Zukunft der Bundeswehr.
Bilderserien meisgesehen
Alle Bilderserien