Bilderserie
Sonntag, 04. Februar 2018

Dschungelcamp - das Finale: Jenny sichert sich die Dschungelkrone

Bild 1 von 57
Zwölf Kandidaten waren angetreten - nur eine bekam am Ende die Krone: Jenny Frankhauser (vordere Reihe, 4. v. l.) ist die neue Königin des Dschungels. (Foto: MG RTL D / Arya Shirazi)

Zwölf Kandidaten waren angetreten - nur eine bekam am Ende die Krone: Jenny Frankhauser (vordere Reihe, 4. v. l.) ist die neue Königin des Dschungels.

Zwölf Kandidaten waren angetreten - nur eine bekam am Ende die Krone: Jenny Frankhauser (vordere Reihe, 4. v. l.) ist die neue Königin des Dschungels.

Im großen Finale nach 16 Tagen im Dschungelcamp setzt sie sich in der Gunst der Zuschauer durch: ...

... Das RTL-Publikum wählte die 25-jährige Pfälzerin zur Siegerin der zwölften Ausgabe der Fernsehshow "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!".

"Krass", sagte die Halbschwester von TV-Sternchen Daniela Katzenberger nach ihrem Sieg unter Tränen.

"Ich bin megastolz", sagt die neue "Dschungelkönigin".

Platz zwei geht an den Sänger Daniele Negroni.

Die Musikerin Tina York landet im Zuschauer-Votum auf Platz drei.

Zusammen mit neun weiteren Kandidaten waren Frankhauser, Negroni und York vor gut zwei Wochen ins RTL-Dschungelcamp eingezogen - um sich in die Hände von Daniel Hartwich, Dr. Bob und Sonja Zietlow (v.l.) zu begeben.

Unter ständiger Beobachtung eines Millionenpublikums an den Bildschirmen daheim in Deutschland müssen die Stars in den sogenannten Dschungelprüfungen beweisen, wie ernst es ihnen mit dem Kampf um die Dschungelkrone wirklich ist.

Am letzten Tag, zum großen Höhepunkt der Dschungel-Show, freut sich Moderatorin Sonja Zietlow auf ganz besondere Finalprüfungen.

Nachdem David Friedrich am Vortag im Halbfinale ausgeschieden war, bleiben für neben Jenny nur noch Daniele und Tina fürs große Finale übrig.

Wie üblich müssen die letzten Drei des internationalen Erfolgsformats dabei einzeln in besonders harten Dschungelprüfungen Sterne erarbeiten, die anschließend in ein letztes Luxus-Dinner umgerechnet werden.

Zuerst ist Jenny an der Reihe. Für sie geht es in die "Rappelkiste", in der sie zwischen Kriechtieren ausharren soll, um die begehrten Sterne zu erhalten. Dr. Bob erklärt, worum es geht.

Jenny, Sonja Zietlow und ihr Kollege Daniel Hartwich hören gebannt zu.

Fixiert in einer Körperhaltung, die an John Travoltas Tanzpose im Tanzfilm "Saturday Night Fever" errinnern soll, erwartet sie in einem körpergroßen Acrylkasten den Beginn der Prüfung.

Der Dschungel erwacht: Ihr durchsichtiges Verlies füllt sich mit Riesenkakerlaken, Skorpionen, Spinnen, Schlammkrabben.

Dazu kommen 20 Flusskrebse, grüne Ameisen und unzählige wimmelnde Mehlwürmer.

Als sich ein Strom grüner Ameisen über ihren linken Arm ergießt, muss sie mit ihrer Fassung ringen.

"Nein, die tun so weh", fürchtet sich Jenny. "Scheiße."

Wie um sie abzulenken, stellt ihr Moderator Daniel Hartwich eine Frage: ...

... "Hast du nicht mal ein Song gemacht, der 'Die Zeit steht still' heißt?"

"Das würde jetzt gut passen. Kannst du den mal ansingen?"

Jenny hält Augen und Mund geschlossen und versucht alles stumm und duldsam zu ertragen. Dann muss sie doch schmunzeln. Sie beginnt zu singen: ...

... "Die Zeit steht still, wenn du mich küsst, jetzt weiß ich was Ameisen sind."

"Sehr gut, ich fand es schön", lobt Daniel Hartwich.

"Wir wurden total mitgerissen", schließt sich Sonja Zietlow an.

Dann ist es endlich überstanden. Doch, oje, eine Ameise hat sich an Jenny Frankhausers Lippe festgebissen.

Daniel Hartwich kommt ihr zu Hilfe und entfernt sie.

"Fünf Sterne, drei Vorspeisen, ein Getränk und ein Goodie. Und die Schuhe voller Kakerlaken", fasst er Jennys Erfolge in der Finalprüfung zusammen. Sonja Zietlow: "Freust du dich denn?" Jenny: "Ja!"

Jenny hat bestanden - für die anderen beiden Finalisten geht es jetzt erst richtig los: Als zweiter muss Daniele Negroni (l.) zu großen Dschungelprüfung antreten.

Auch er kann insgesamt fünf Sterne erspielen - wenn er sich an alle Vorgaben hält, wie Dr. Bob erklärt.

Seine Herausforderung trägt den Titel "Leibspeise". Schon der Gedanke daran schlägt ihm sichtlich auf den Magen.

Die Regeln des Spiels sind hart - wie das Leben im Dschungel selbst: Vor jedem Gang bekommt Daniele wirkliche Leckereien präsentiert, um ihn in Versuchung zu bringen.

Wenn er sich für eine der echten Köstlichkeiten entscheidet, sind alle Sterne verloren. Und sollte er erbrechen, sich ebenfalls alle bisher erspielten Sterne weg.

Daniele muss unter anderem ein Glas mit püriertem, fermentiertem Schlammfisch trinken. Er bekommt dafür 60 Sekunden Zeit, um seinen Ekel zu überwinden.

Die Zeit läuft. Daniele setzt an und trinkt in großen Schlucken los. Ohne abzusetzen kippt er das ganze Glas herunter.

Vom Schweinekopf gilt es, nur die zarte Nase zu verspeisen.

Daniele schafft es innerhalb der geforderten zweieinhalb Minuten.

Als nächstes werden ihm exotische "Genüsse" wie etwa eine lebende Wasserspinne in einem Wasserglas gereicht.

Eisern hält er auch beim angebrüteten Enten-Ei durch, das er innerhalb von 90 Sekunden gegessen haben muss.

Daniel Hartwich erklärt Daniele, dass er seine Zigaretten verliert, wenn er einen bestimmten Gang verweigert oder ausspukt.

Nach einer scheinbar endlosen Menüfolge ist es schließlich überstanden: ...

... Daniele holt insgesamt fünf von fünf Sternen für das gemeinsame Abschlussabendessen.

Damit bleibt nur noch Tina York. Als letzte der drei Finalisten muss sie sich ihrer großen Dschungelprüfung stellen.

Tina muss in die "Tierkammer".

Zehn Minuten lang soll die 63-Jährige in einem unterirdischen Gemach auf dem Rücken liegend aushalten.

"Mir geht es gerade ganz schlecht. Aber ich will es jetzt wirklich wissen und auch selber schaffen heute", sagt sie, als Sonja Zietlow und Daniel Hartwich ihr die Aufgabe erklären.

"Das ist mir ganz wichtig! Und jetzt hoffe ich, dass ich das bestehe."

Um einen der insgesamt fünf Sterne zu bekomen, muss sie jeweils zwei Minuten durchhalten - schutzlos ausgesetzt allen Risiken des Dschungels.

Ihr Wille ist stärker als die von oben herabrieselnde Hirse: Tina hält durch, bis ihr alle fünf Sterne sicher sind.

Drei Sterne für die drei Nachspeisen, ein weiterer Stern beschert ihr ein Wunschgetränk und ...

... der fünfte Stern ist für eine Überraschung für sie persönlich reserviert.

Erschöpft, taumelnd und schwer atmend lässt sich Tina York von Dr. Bob begutachten.

Tina York hat die letzte Dschungelprüfung der 12. Staffel überstanden. Daniel Hartwich und Sonja Zietlow freuen sich mit ihr.

Zurück im Camp genießen Daniele Negroni, Jenny Frankhauser und Tina York die Früchte ihrer Arbeit: ...

... Mit ihren insgesamt 15 Sternen bekommen sie am letzten Abend im Dschungel von Australien ihr Wunsch-Drei-Gänge-Menü serviert.

Selbst Daniele scheint der Appetit nicht vergangen zu sein. Leise plaudernd fiebern sie dem Votum der Zuschauer entgegen - die zum Abschluss von "Ich bin ein Star! - Holt mich hier raus" die "Dschungelkönigin 2018" wählen.

weitere Bilderserien