Reedereien glauben an den "Suchtfaktor" Kreuzfahrtreisen boomen weiter

Trotz der jüngsten Unglücke sind Kreuzfahrtreisen weiter beliebt. Deshalb lassen Hapag-Lloyd Kreuzfahrten mit der "MS Europa 2" einen neuen Luxusliner vom Stapel. Dagegen tritt eines der ältesten Traumschiffe überhaupt die letzte Reise an: Das "Love Boat" wird verschrottet.
Bilderserien meisgesehen
Alle Bilderserien