Technik

Mehr Platz in der Taskleiste Windows-10-Suchfeld kann man ausblenden

Windows-10-Suchfeld.jpg

Die Suche in Windows 10 ist überaus praktisch. Doch das Suchfeld nimmt viel Platz in der Taskleiste weg. Dabei ist es dort eigentlich unnötig, denn man kann die Suchleiste verkleinern oder ganz verstecken und die Suchfunktion trotzdem nutzen.

Wer einen Rechner mit Windows 10 nutzt, wird sich an das Aussehen der Taskleiste gewöhnt haben. Ganz rechts stehen Datum und Uhrzeit, daneben das Benachrichtigungs-Icon, das mit einem Klick das Info-Center öffnet, sowie weitere Systemsymbole. Ganz links ist das Windows-Symbol, von wo aus das Startmenü geöffnet wird - und rechts daneben ist die Suchleiste. Die ist eine eigentlich ziemlich praktische Neuerung bei Windows 10, doch nicht jeder kann etwas mit ihr anfangen, ungenutzt nimmt sie nur Platz weg - und eigentlich ist sie ganz überflüssig.

Dabei ist das Suchfeld mächtig, denn von hier aus können Nutzer alles Mögliche finden: installierte Programme, Systemeinstellungen, Apps oder Einträge im Netz. Musste man sich früher mühevoll durch zahllose Systemverzeichnisse und Unterordner wühlen, um Dateien oder Einstellungen zu finden, reicht es nun, wenn man den Namen ins Suchfeld eintippt. Man könnte sagen, die Suchleiste hat auf alle Fragen eine Antwort.

Suche geht auch ohne Feld

Doch eigentlich braucht sie an der Stelle niemand. Denn wer mit Maus und Tastatur arbeitet, muss erst in das Feld klicken, um einen Suchbegriff einzutippen. Klickt man stattdessen auf das Windows-Symbol links daneben, öffnet sich das Startmenü. Wer hier etwas suchen möchte, muss einfach nur anfangen zu tippen, die Suche beginnt automatisch, ähnlich wie bei Windows 8 - das ist genau so schnell und genau so komfortabel. Warum also nicht das Suchfeld in der Taskleiste verschwinden lassen oder wenigstens durch ein dezentes Lupensymbol ersetzen?

Der Weg dorthin ist denkbar einfach: Ein Rechtsklick an einer beliebigen Stelle auf der Taskleiste öffnet ein Kontextmenü, mit dem das Aussehen der Taskleiste angepasst werden kann. Hier klickt man auch Suchen und hat anschließend die Wahl zwischen Ausgeblendet, Suchsymbol anzeigen und Suchfeld anzeigen.

Übrigens: Wer die Taskleiste ganz verschwinden lassen und sie nur bei Bedarf einblenden will, kann das ebenfalls über das Kontextmenü machen. Dafür klickt man ganz unten auf Eigenschaften und setzt anschließend ein Häkchen bei Taskleiste automatisch ausblenden.

Quelle: ntv.de, jwa

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen