Schleswig-Holstein

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Schleswig-Holstein

Die Kieler Große Koalition ist baden gegangen: Demonstranten bringen eine Papp-Wanne zum Landtag.
23.07.2009 13:02

Schlagabtausch im Kieler Landtag Carstensen verliert Vertrauen

Wie gewünscht verliert Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Carstensen die Vertrauensfrage im Kieler Landtag. Damit kann es am 27. September Neuwahlen geben. Vor der Abstimmung hatte Carstensen SPD-Chef Stegner vorgeworfen, hinterhältig einen Dauerkonflikt zu führen. Stegner kontert, der Ministerpräsident sei "ohne jede Legitimation und Moral".

1. Juli 2005: Schröder stellt eine "unechte" Vertrauensfrage.
22.07.2009 17:22

"Echt" oder "unecht" Die Vertrauensfrage

Was der Unterschied zwischen "echten" und "unechten" Vertrauensfragen ist - und warum ein Rücktritt für den schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Carstensen nicht in Frage kam.

Von Boetticher soll nicht nur für die Galerie arbeiten.
21.07.2009 14:00

Nach Ministerrauswurf in Kiel Umweltschützer mahnen schon

Mitten in der politischen Auseinandersetzung mit dem Energieversorger Vattenfall um das störanfällige Atomkraftwerk Krümmel sind in Schleswig-Holstein die Verantwortlichen ausgewechselt worden. Hintergrund ist das Ende der Großen Koalition in Kiel.

Die entlassene Bildungsministerin Ute Erdsiek-Rave beim Räumen ihres Büros in Kiel.
21.07.2009 07:15

Rauswurf in Kiel SPD-Minister haben gepackt

Nach ihrer Entlassung durch Ministerpräsident Peter Harry Carstensen (CDU) haben die vier SPD-Minister der Großen Koalition in Schleswig-Holstein sich aus ihren Ämtern verabschiedet. Carstensen hatte den vier Sozialdemokraten lediglich 24 Stunden gegeben, um ihre Büros zu räumen.

20.07.2009 20:51

Krise in Kiel Ein "Intrigantenstadl"

Nachdem Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Peter Harry Carstensen mit seinem Antrag auf Auflösung des Kieler Landtags gescheitert ist, hat er kurzerhand die SPD-Minister entlassen. Nicht zuletzt diese Aktion macht deutlich: Der als gemütlich geltende Landesvater ist nicht mehr der, für den ihn alle hielten.

Peter Harry Carstensens Handeln widerspricht dem Bild eines bodenständigen Vorkämpfers.
20.07.2009 18:28

Zwischenruf Tiefschwarzer Schlick

Die CDU in Schleswig-Holstein wird den bevorstehenden Urnengang wahrscheinlich für sich entscheiden. Die Demokratie aber wird Schaden nehmen. Und irgendwann fließen dann wieder Krokodilstränen wegen der "Politikverdrossenheit". Manfred Bleskin