Solar Millennium

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Solar Millennium

Mifa setzt auf den Sanierer Claassen.
03.06.2014 21:36

Utz Claassen soll sanieren Neuer Aufsichtrat für Mifa

Der jüngst durch eine indische Finanzspritze gerettete Fahrradhersteller Mifa holt sich nun eine schillernde Manager-Persönlichkeit an Bord: Utz Claassen - bekannt als EnBW- oder Solar Millennium-Chef, soll in das oberste Kontrollgremium einziehen.

Keine adäquaten Mandate seit Solar Millennium: Utz Classen.
02.04.2012 21:23

Nach 74 Tagen bei Solar Millennium Claassen will 265 Millionen Dollar

Der ehemalige Solar-Millennium -Chef Utz Claassen fordert 265 Mio. Dollar Schadenersatz von dem insolventen Kraftwerksentwickler. Er sieht seinen Ruf nachhaltig beschädigt. Ob er das Geld jemals sehen wird, ist fraglich. Selbst bei einer erfolgreichen Klage müsste er sich bei den anderen Insolvenzgläubigern einreihen.

Q-Cells kämpft um die Existenz.
31.03.2012 11:28

Auf der Suche nach Plan B Q-Cells nähert sich der Insolvenz

Der ums Überleben ringende Solarkonzern Q-Cells gibt seinen Sanierungsplan auf. Möglicherweise will er sich nun mit einer Insolvenz von der erdrückenden Schuldenlast befreien. Es wäre nach Solarhybrid, Solar Millennium und Solon die vierte größere Pleite in der deutschen Solarbranche.

Beim letzten Aktionärstreffen im Mai schien für Solar Millennium die Sonne noch zu scheinen.
23.12.2011 17:06

Solar-Millennium-Pleite wirkt nach Enormer Schaden für Anleger

Anlegerschützer fürchten hohe Verluste für Investoren des insolventen Solarunternehmens Solar Millennium. Neben Aktionären, die bereits eine massive Kurstalfahrt hinter sich haben, sind auch Anleger betroffen, die Anleihen des Unternehmens besitzen.

1324481503.jpg8092368312201416119.jpg
22.12.2011 21:36

Solar-Millennium-Pleite Gläubiger brauchen langen Atem

Nach dem Insolvenzantrag des Kraftwerkbauers Solar Millennium sind viele Fragen offen. Der vorläufige Verwalter braucht erstmal Zeit, um einen Überblick über die komplexen Strukturen zu bekommen. Die aktuellen Bauprojekte will er möglichst zu Ende führen.

21.12.2011 15:53

Für Sonnenanbeter wird's zappenduster Solar Millennium ist pleite

Das Sterben in der deutschen Solarbranche geht weiter. Eine Woche nach der Insolvenz von Solon streckt der Solarkraftwerk-Hersteller Solar Millennium die Flügel. Damit verdüstern sich die Perspektiven für die gesamte einstige Vorzeigebranche immer weiter. Für Schlagzeilen hatte Solar Millennium jedoch schon vor der Pleite gesorgt.

03.03.2011 08:20

Allianz, Conti, Solar Millennium, EZB Dax freundlich erwartet

Zum Auftakt am Donnerstag rechnen die Beobachter am deutschen Aktienmarkt mit leichten Kursgewinnen. Jüngste Konjunkturdaten aus den USA hellen die Stimmung auf. Die Bilanz von Dax-Schwergewicht Allianz könnte dem Tag eine erste Richtung geben. Am Nachmittag erwartet der Markt Aussagen Signale zur EZB-Geldpolitik.

03.03.2011 08:20

Allianz, Conti, Solar Millennium, EZB Dax freundlich erwartet

Zum Auftakt am Donnerstag rechnen die Beobachter am deutschen Aktienmarkt mit leichten Kursgewinnen. Jüngste Konjunkturdaten aus den USA hellen die Stimmung auf. Die Bilanz von Dax-Schwergewicht Allianz könnte dem Tag eine erste Richtung geben. Am Nachmittag erwartet der Markt Aussagen Signale zur EZB-Geldpolitik.

Wie lange dauert die sprichwörtliche Sonnenfinsternis bei Solar Millennium? Umsatz- und Gewinnprognosen wurden kassiert.
13.10.2010 13:30

Finstere Aussichten Solar Millennium brechen ein

Die prognostizierten 350 Mio. Euro Umsatz gehören der Geschichte an. Auch die Gewinnprognose kassiert Solar Millennium ein. Die Gründe dafür sind vielschichtig und beziehen auch den umstrittenen Ex-Chef Utz Claassen mit ein. Den Anlegern ist's egal: Der Aktienkurs sackt ab.

Verantwortlich für den Nettoverlust sei "die ein oder andere Altlast", so der Vorstand. Ohne das nötige Geld im Rücken habe Solon das margenstarke Geschäft mit Solarkraftwerken nicht stemmen können.
18.08.2010 13:10

Solon und Solar Millennium Altlasten im Vordergrund

Conergy und Q-Cells machen es vor, SMA Solar und Roth & Rau ziehen nach, aber Solon schafft die Wende nicht. Statt Gewinn meldet der Solarmodulhersteller wieder Verlust. Verantwortlich dafür: "die ein oder andere Altlast". Die schlägt auch bei Solar Millennium aufs Gemüt: Der Zwischenberichts ist verschoben.

  • 1
  • 2