Steuersünder

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Steuersünder

10252048.jpg
12.01.2012 07:52

Behörden prüfen Konto-Daten Bank-Abfrage wird Routine

Um Steuersünder und Sozialbetrüger zu überführen, können Behörden Einblick in die Stammdaten von Konten nehmen. Im vergangenen Jahr kontrollierten sie fast 63.000 Privatkonten. Im Vergleich zu 2005 ist das ein Anstieg um 700 Prozent. Der Datenschutzbeauftragte des Bundes zeigt sich besorgt.

Zur TV-Debatte mit ihren republikanischen Mitbewerbern kam Bachmann mit Dutt und schwarzem Kostüm - als "Domina", schrieben US-Medien.
22.11.2011 15:22

Memoiren von Michele Bachmann erschienen Die Frau, die das System verändern will

George W. Bush hat sozialistische Politik gemacht, das Weiße Haus ruft Steuersünder persönlich an und Mütter sind die besseren Politikerinnen: Thesen, mit denen sich die Präsidentschaftskandidatin Michele Bachmann zurück ins Gespräch bringen will. Ihre jetzt erschienene Biografie erinnert an ihr Vorbild Sarah Palin. von Sebastian Schöbel

Immerhin: Papademos kann noch lächeln.
16.11.2011 18:40

Warnung vor Übergreifen der Krise Papademos genießt Vertrauen

Die neue griechische Regierung erhält wie erwartet das Vertrauen des Parlaments. Streit gibt es allerdings noch um die von der EU geforderte schriftliche Zusicherung des Sparwillens. Premier Papademos warnt zudem vor einem Übergreifen der Finanzkrise auf den Kern der Eurozone. Die Behörden gehen derweil hart gegen Steuersünder vor.

17.10.2011 07:00

Behörden kaufen neue Daten ein Handel mit Steuer-CDs floriert

Den deutschen Finanzbehörden werden unablässig neue Datenträger mit Informationen zu mutmaßlichen Steuersündern angeboten. Derzeit prüfen die Bundesländer laut einem Medienbericht den Kauf von drei weiteren Steuer-CDs. Allerdings wächst die Vorsicht: Das lukrative Geschäft lockt Trittbrettfahrer an.

16.10.2011 12:11

Mutmaßliche Sünder gewarnt Steuer-CD vermasselt Razzien

So hatte sich Nordrhein-Westfalen die großangelegte Aktion gegen Steuersünder nicht vorgestellt: Erst im November sollten bundesweit Wohnungen und Büros durchsucht werden. Nachdem jedoch bereits durchgesickert war, dass eine CD mit Daten von Schwarzgeldkonten kursiert, sehen sich die Behörden nun zu Not-Razzien gezwungen.

30r02920.jpg7845876251612551448.jpg
14.10.2011 16:43

3000 Sünder im Visier NRW kauft Steuer-CD

Steuersünder müssen wieder zittern. Nordrhein-Westfalen erwirbt eine vielversprechende Steuer-CD. Sie enthält Material zu rund 3000 Bankkunden, die in Luxemburg ihr Geld verstecken. Da die Ermittlungen bereits im Gang sind, nützt den Steuersündern eine Selbstanzeige nichts mehr. Der Fiskus darf mit etlichen Millionen Euro rechnen.

Vor dem Kanzleramt protestierten Demonstranten gegen die Nachsicht mit Steuersündern.
21.09.2011 16:30

"Ohrfeige für ehrliche Steuerzahler" Steinbrück zerpflückt Abkommen

Die Bundesregierung verabschiedet nach hartem Ringen ein Steuerabkommen mit der Schweiz, das den Streit um Steuersünder und Schwarzgeld beilegen soll. Allerdings droht dem Gesetz das Aus im Bundesrat, denn die Opposition hält nichts von der Regelung. "Rechtlich dubios, lückenhaft und nachlässig", lautet das Urteil von Ex-Finanzminister Steinbrück.

2011-07-26T065535Z_01_NYK307_RTRMDNP_3_CREDITSUISSE.JPG1994941556803316327.jpg
19.09.2011 10:29

Ermittlungen wegen Steuersünder-CD Credit Suisse kauft sich frei

Mit der Zahlung von 150 Mio. Euro beendet die Credit Suisse Ermittlungen wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung. Damit folgt die Schweizer Großbank dem Vorbild anderer Institute, die wegen ihrer fragwürdigen Rolle bei mutmaßlichen Steuersündern ins Visier geraten waren.