Traditionsunternehmen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Traditionsunternehmen

30.09.2005 07:10

Bayer will Clearasil Die anderen auch

Der Leverkusener Bayer-Konzern bietet nach Angaben aus Branchenkreisen umgerechnet bis zu 2,1 Mrd. Euro für die Healthcare-Sparte der britischen Drogeriekette Boots. Insgesamt hätten sechs Bieter endgültige Offerten für das Geschäft mit verschreibungsfreien Arzneimitteln der Briten eingereicht, hieß es von einer Person aus dem Branchenumfeld in der Nacht zum Freitag.

28.09.2005 18:25

Aktie auf Drei-Jahreshoch Daimler streicht 8.500 Stellen

Der deutsch-amerikanische Autobauer DaimlerChrysler streicht 8.500 Arbeitsplätze bei der Mercedes Car Group in Deutschland und damit mehr als erwartet. Der Personalabbau sei nötig, um die Produktion am Standort in Deutschland zu sichern, begründete DaimlerChrysler die Entscheidung. An der Börse steigt die DaimlerChrysler-Aktie auf ein Drei-Jahres-Hoch.

28.09.2005 08:34

DaimlerChrysler-Aktie haussiert Personalabbau bei Mercedes

Beim Autokonzern DaimlerChrysler droht in den deutschen Pkw-Werken der Kernsparte Mercedes jeder neunten Stelle das Aus. Medienberichten zufolge wird sich der erwartete Abbau auf 8.000 bis 9.000 Stellen belaufen. Die DaimlerChrysler-Aktie steigt auf ein Drei-Jahres-Hoch.

27.09.2005 10:23

Streit über ICE-Züge Siemens und Bahn im Clinch

Die Deutsche Bahn und Siemens Transportation streiten über den ICE 3. Einem Zeitungsbericht zufolge will die Bahn eine bestellte Zugserie wegen Mängeln nicht abnehmen und demzufolge auch nicht bezahlen. Im Gegenzug weigert sich Siemens, einige ICE 3-Züge umzurüsten.

27.09.2005 10:15

Ungeahnte Millionenverluste Überraschung für Siemens

Der Münchener Konzern hat nach einem Zeitungsbericht bei einer Tochter des im Sommer übernommenen österreichischen Anlagenbauers VA Tech überraschende Verluste entdeckt. Dem Bericht zufolge wurde eine interne Revision anberaumt.

26.09.2005 16:39

Management-Vorwürfe Kampf um AEG Nürnberg

Im Kampf um die 1.750 Arbeitsplätze beim Nürnberger Hausgeräteproduzenten AEG hat Bayerns IG-Metall-Chef Neugebauer dem schwedischen Mutterkonzern Elektrolux Versagen vorgeworfen. Elektrolux habe sich trotz "gigantischer Überkapazitäten" in der Branche den "Wahnsinn geleistet", neue Werke aufzubauen

26.09.2005 11:36

Insiderhandel? Finanzaufsicht prüft Porsche

Die Börsenaufsichtsbehörde BaFin wird nach Ankündigung des Porsche-Einstiegs bei Volkswagen vorangegangene Kursbewegungen der VW-Aktie auf Insiderhandel oder Kursmanipulation prüfen.

26.09.2005 01:02

Skepsis zum VW-Einstieg Porsche bricht ein

Der geplante Einstieg des Sportwagenherstellers Porsche bei Volkswagen stößt bei den Aktionären auf Skepsis. Die Porsche Aktie bricht am Wochenbeginn um mehr als zehn Prozent ein, auch bei Volkswagen werden Gewinne gesichert.

23.09.2005 13:36

Nürnberg wackelt weiter AEG hält sich alles offen

Die Zukunft des Nürnberger AEG-Werks mit rund 1.750 Beschäftigten steht nach einer Aufsichtsratssitzung weiter auf der Kippe. Über die Zukunft des Werkes soll voraussichtlich am 24. Oktober bei einer Sitzung des Aufsichtsrates entschieden werden.

22.09.2005 14:44

Konzerne fliehen vor "Rita" Produktion in Texas ruht

Bayer und BASF haben wegen des Hurrikans "Rita" ihre Anlagen an Standorten in Texas vorsorglich geschlossen. Der Hurrikan hat sich über dem Golf von Mexiko zum drittstärksten Atlantik-Sturm entwickelt, der je gemessen wurde.