Unterhaltung

Strumpfhosen und Sex im Kino Die Avengers spielen "Familienduell"

avengers.jpg

Scarlett Johansson, Robert Downey Jr. und Chris Hemsworth spielen "Familienduell" - nur die Namensschilder sind irgendwie durcheinandergeraten.

Wir haben 100 Leute gefragt: Diese Frage steht am Anfang jeder Runde im "Familienduell". Nun treten in einer US-Show sechs Superhelden gegeneinander an - die Avengers. Das Chaos lässt nicht lange auf sich warten.

Wer erinnert sich nicht an Werner Schulze-Erdel und seinen RTL-Klassiker "Familienduell"? Zum Start des neuen Avengers-Film hatte nun US-Moderator Jimmy Kimmel eine besondere Überraschung für die Superhelden: Er spielte mit ihnen mehrere Runden "Family Feud", wie die Show im Original heißt.

*Datenschutz

Zwei Teams traten gegeneinander an: The Americans, benannt nach Teamchef Captain America (Chris Evans), der auch Hulk (Mark Ruffalo) und Hawkeye (Jeremy Renner) in seinem Team hatte sowie The Mans, benannt nach Teamchef Iron Man (Robert Downey Jr.), der zusammen mit Black Widow (Scarlett Johansson) und Thor (Chris Hemsworth) spielte.

Doch wenn sechs Hollywood-Stars aufeinandertreffen, geht es natürlich nicht um Geld oder das Gewinnen. Es geht um den Spaß. Und so lief die Sendung ziemlich schnell aus dem Ruder. Die Schauspieler plapperten durcheinander, verloren ihre Namensschilder und sprachen sich miteinander ab, wie man in dem Video von der Sendung sehen kann.

Was macht man so im Kino?

Dreimal mussten sie die Antworten der 100 befragten Personen korrekt wiedergeben. Zunächst ging es darum, was man im Kino tun könne, außer den Film zu schauen. Dann mussten die sechs Superhelden Personengruppen nennen, die ebenfalls Strumpfhosen tragen. Schließlich wurde nach den unpassendsten Orten gefragt, in denen Bruce Banner zum Hulk wird - jenem grünen Monster, das schon mal ganze Städte zerlegt.

Außerdem hatten die Darsteller in der Show Fragen beantwortet, die Menschen aus den ganzen USA ihnen stellten. Dabei gab es auch einen überraschenden Gastauftritt von Clark Gregg. Dieser spielte im ersten Avengers-Film den Agenten Phil Coulson, der allerdings getötet wird. Mittlerweile spielt er die Hauptrolle in der Fernsehserie "Agents of S.H.I.E.L.D.".

Die Avengers promoteten bei "Jimmy Kimmel Live" ihren neuen Film "Avengers: Age of Ultron", der am 23. April in die deutschen Kinos kommt. Darin müssen die Helden verhindern, dass die künstliche Intelligenz Ultron die Menschheit auslöscht. Allerdings kommt es gleichzeitig zum Bruch innerhalb der Gruppe.

Quelle: n-tv.de, mli

Mehr zum Thema