Unterhaltung

Lebenszeichen seit drei Jahren Ex-GZSZ-Star Jasmin Tawil hat ein Baby

53796721.jpg

Viele Jahre waren die Schauspielerin und der Sänger Adel Tawil ein Paar.

(Foto: picture alliance / dpa)

Monatelang wird Jasmin Tawil vermisst, sogar von ihrem Vater über die Medien gesucht. Nun postet sie zum ersten Mal seit 2016 ein Foto - und zeigt ihr größtes Glück.

Von der ehemaligen "GZSZ"-Schauspielerin Jasmin Tawil gab es schon länger kein Lebenszeichen mehr. Auf Instagram hatte die 37-Jährige ihren letzten Beitrag im Januar 2016 geteilt. Nun hat sich die Ex-Frau von Sänger Adel Tawil überraschend zurückgemeldet - mit unerwarteten Neuigkeiten: Sie ist Mutter eines Sohnes geworden.

*Datenschutz

Jasmin Madeleine El-Tawil, wie ihr Name auf dem Instagram-Account lautet, hat ein Foto veröffentlicht, das sie mit ihrem Baby am Strand zeigt. "Wenn das Glück Dich trifft", schreibt sie schlicht dazu. Das Kind ist in ein Handtuch gehüllt, die stolze Mama strahlt es an. Wo das Foto aufgenommen wurde, ist nicht bekannt.

Nach RTL-Informationen soll Jasmin Tawils Baby schon am 18. Juni auf die Welt gekommen sein. Demnach ist der Vater ein Brasilianer. Der Name des Kindes soll Ocean Malik sein. "Sie ist jetzt sehr glücklich auf Hawaii", erzählte ihr Vater Michael Weber RTL.de. Sie lebe dort mit einer vorläufigen amerikanischen ID-Card. Er sei erleichert, dass es ihr dort gut gehe.

2014 hatte sich der Sänger Adel Tawil von der Schauspielerin getrennt. Sie konnte die Trennung nicht verkraften, postete verstörende Videos und Nachrichten auf Instagram, die ihren angeschlagenen Zustand jahrelang dokumentierten. Zuletzt meldete sie sich vor Monaten aus Kalifornien und teilte mit, dass sie auf der Straße lebe. Ihr Vater versuchte wenig später, sie über die Medien wiederzufinden, da er den Kontakt zu seiner Tochter verloren hatte. Laut "Bild" war sie nach Hawaii gezogen, wo ihr Tawil damals einen Heiratsantrag gemacht hatte.

Quelle: n-tv.de, joh/spot

Mehr zum Thema