Unterhaltung

Zu viel Erfolg, zu viel Ego? Jennifer Lawrence ist wieder Single

imago61505535h.jpg

Jennifer Lawrence soll von Ruhm besessen sein. Aber ob das wirklich der Grund für die Trennung von Nicholas Hount ist?

(Foto: imago/UPI Photo)

Sie hatten sich das so schön vorgestellt mit der Fernbeziehung. Der Liebe von Schauspielerin Jennifer Lawrence und Kollege Nicholas Hount sollte auch wochenlange Trennung nichts anhaben können. Doch die Rechnung geht nicht auf.

Jennifer Lawrence und Nicholas Hount waren nicht nur auf der Leinwand, sondern auch im echten Leben ein gutes Team. Am Set von "X-Men" lernten sich die Schauspieler 2010 kennen und wurden ein Paar. Doch mit der jungen Liebe soll es aus sein, schreibt "US Weekly".

"Sie haben einfach nicht viel Zeit zusammen verbracht", zitiert das Blatt einen Insider. "Ihr Leben (das von Lawrence, Anm. d. Red.) ist ein Wirbelsturm". Das Paar hatte sich bereits 2013 einmal getrennt. Nach dem Dreh von "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" hatten sie sich jedoch wieder versöhnt. Es sei für beide aber zu schwer geworden, die Beziehung aufrechtzuerhalten, so der Insider.

Angeblich soll der 24-jährige Hount keine Lust mehr auf die Oscar-Preisträgerin und ihr "explosives Ego" gehabt haben. "Die beiden sprechen noch miteinander, aber Nicholas ist darüber hinweg", sagte ein Insider gegenüber "Hollywood Life". "Er hasst es, wie verliebt Jen in Ruhm ist und er hat ihr gesagt, dass er es hasst, mit einer A-Klasse Schauspielerin zusammen zu sein."

Neue Freundin schon in den Startlöchern?

Für Lawrence soll gerade das besonders verletzend sein. Schließlich habe sie hart für ihre Erfolge gearbeitet. "Sie ist stolz auf ihre Karriere", so der Insider. Hount wolle aber eine unauffälligere Freundin. Verschiedene Medien spekulierten, er habe es bereits auf Lisa Marie Presleys Tochter Riley Keough abgesehen. Auch mit seinem aktuellen Co-Star für den Film "Equals", Kristen Stewart, soll Hount seinen Wünschen näher gekommen sein. Die allerdings dürfte nicht seinem Bedürfnis nach einer unauffälligen Freundin entsprechen.

Dabei hatte die 23-jährige Lawrence bislang nicht den Eindruck eines aufmerksamkeitshungrigen Hollywoodstarlets gemacht. Außerhalb von Preisverleihungen und Promotion-Touren für ihre Filme lässt sie sich kaum in der Öffentlichkeit blicken. Vielleicht war das Beziehungskonzept von Lawrence und Hount auch einfach nicht durchdacht. "Wenn wir gerade viel zu tun haben, einigen wir uns darauf, uns gegenseitig zu ignorieren, erzählte Lawrence gerade erst dem Magazin "Marie Claire".

"Wir können ausgehen und unser eigenes Leben haben. Gleichzeitig wissen wir, wir haben einander", so Lawrence. Sie hätten keine Eile, ihre Beziehung aufs nächste Level zu befördern. "Wir sind so jung", sagte sie. "Wenn wir in der gleichen Stadt leben würden, was würde dann passieren? Wir würden zusammen wohnen!" Darüber muss sich die Schauspielerin nun jedenfalls wohl keine Gedanken mehr machen.

Quelle: ntv.de, ame