TV

"Bauer sucht Frau" - die Neuen Tiere anschreien verboten!

1594202.jpg

"Bauer sucht Frau": Martin ist einer der neuen Kandidaten.

(Foto: TVNOW)

Ein fürsorglicher Holzhacker, ein bärtiger Bergriese und ein Iro-Rinderzüchter in Designer Jeans: Inka Bause nimmt Deutschlands Single-Bauern an die Leine und treibt Millionen liebeshungrigen Damen den Schweiß auf die Stirn.

Mit obligatorischer Stachelfrisur und unverkennbarem Grinsen huscht Liebesbotin Inka Bause um die Ecke und verspricht Deutschlands balzfreudiger Single-Damen-Community "tolle Kerle aus der ganzen Republik".

Und wie recht sie wieder hat, die gute Inka. Der letzte Ton von Deutschlands berühmtester Wald- und Wiesenmelodie ist noch nicht ganz verklungen, da steht auch schon der erste Haus- und Hof-Lebemann Stefan Gewehr bei Fuß. Der fürsorgliche Holzhacker und leidenschaftliche Helene-Fischer-Fan hat das Alleinsein ebenso satt wie seine gerne auch mal mit Kühen und Ziegen kuschelnden Kollegen Christian und Kai.

Pferdenarren und Spaßkanonen

Satte 13 liebeshungrige Landwirte wollen es ab Herbst in ihren Scheunen so richtig krachen lassen. Stefan, Christian und Kai sind die ersten Prachtexemplare, gefolgt von Pferdenarr und "Spaßkanone" Burkhard und Nordsee-Milchbauer Christopher. Die beiden Letztgenannten haben ihre So-bleibe-ich-in-Erinnerung-Hausaufgaben gemacht.

Während Burkhard den "Allrounder" mimt ("Meine Traumfrau kann gerne blond und blauäugig, aber auch schwarzhaarig sein"), predigt Christopher ausgeprägte Tierliebe ("Bei mir ist das 'Tiere anschreien' verboten!") und "Teamwork".

1594191.jpg

Sie ist die Geheimfavoritin vieler Bauern, aber läuft außerhalb der Konkurrenz: Moderatorin Inka Bause.

(Foto: TVNOW)

Auch andere Traktor-Nerds packen die Chance beim Schopfe und präsentieren alles auf dem Silbertablett, was Haus, Hof und man selbst natürlich zu bieten haben. Die wuchtige Kodderschnauze Sven beispielsweise sucht eine Frau "mit zwee Beene, zwee Arme und n Kopp". Punkt. So einfach looft det im schönen Brandenburch, wa?!

Martin aus dem Münsterland will mit seiner Zukünftigen am liebsten jeden Tag über die Weiden brettern - egal, ob mit dem Traktor oder dem Quad. Und Iro-Bauer Thomas trägt auf der Weide gerne Designer-Jeans und träumt von der "schönsten Kuh Europas".

Langweiler haben im "Bauer sucht Frau"-Universum keine Chance

Ja, die Inka hat mal wieder richtig gut aussortiert. Langweiler haben im "Bauer sucht Frau"-Universum schon lange keine Chance mehr. Wer in Deutschlands beliebtestem Freiluft-TV-Liebesparadies mitkuscheln will, der sollte schon was auf dem Kasten haben.

Soll heißen: Wer das Kochen strikt verweigert (Jürgen), aus der schönen Ferne grüßt (Luxemburg-Bauer Carlo), haarige Alpakas züchtet (Henri), sich den Dorftitel "Bergriese" mit 2,11 Metern Körpergröße mehr als redlich verdient (Thomas) oder einfach nur hübsch anzuschauen ist (Michael), der ist bei Inka Bause und ihrem Wir-bringen-die-Liebe-aufs-Land-Team genau richtig.

Und wer sich dann ab kommenden Herbst besonders gut anstellt und die auserwählte Hoffest-Maid auf Händen trägt, der kann sich dann vielleicht irgendwann genauso freuen wie Format-Ikone Norbert.

Der tapsige Milchbauer und Star der 11. "Bauer sucht Frau"-Staffel (2015) zeigt nämlich zum Schluss der Vorstellungsrunde, wo das Ganze unter Umständen enden kann: nämlich direkt vorm Traualtar. In diesem Sinne: Scheunen auf und reinspaziert! Wird Zeit, dass endlich Herbst wird!

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema