Ratgeber

Gesund gluckern? Bio-Mineralwasser im Test

Mineralwasser ist in Deutschland begehrt. Und "bio" sowieso. Beides zusammen klingt nach einem Verkaufsschlager. Ob auch die Qualität stimmt, hat Öko-Test untersucht.

imago63406017h.jpg

Ob mit oder ohne Zitrone - Bio-Mineralwasser konnte im Test überzeugen.

(Foto: imago/Westend61)

Der Deutsche gluckert gerne. Nein, nicht Bier, sondern Mineralwasser. Gut 140 Liter trinkt statistisch jeder Bundesbürger davon pro Jahr. 1970 waren es zwölf Mal weniger. Seinerzeit war dafür der Bierkonsum deutlich höher. Beruhigende Nachrichten also für alle Gesundheitsapostel.

Ebenfalls zunehmend stark nachgefragt werden Bio-Produkte. Und so gibt es auch einige Mineralwässer in ebensolcher Qualität. Darüber, ob ein Mineralwasser überhaupt "bio" sein kann, wo es doch ohnehin von "ursprünglicher Reinheit" sein sollte, hat bereits der Bundesgerichtshof geurteilt. Demnach stellt die Verwendung der Bezeichnung "bio" keine irreführende Werbung dar, wenn sich das fragliche Mineralwasser von anderen Mineralwässern dadurch abhebt, dass der Anteil an Rückständen und Schadstoffen besonders niedrig ist. 

Die Qualitätsgemeinschaft der Biomineralwässer macht denn auch strenge Vorgaben für Uran, Arsen und Nitrit. Zudem müssen die Wässer frei sein von bestimmten Arzneimittelrückständen und Abbauprodukten von Pestiziden.

Bei so hehren Grundsätzen wollte es das Magazin Öko-Test genau wissen und hat acht Produkte untersucht. Dabei wurde kein Wasser schlechter als "befriedigend" beurteilt. Bei zweien  fiel die Zahl der nichtkrankmachenden Keime negativ auf - steril muss Mineralwasser aber auch nicht sein. Eines fiel durch Deklarationsmängel und eine weniger umweltfreundliche Verpackung auf. Die Preise der Wässer sind mit 0,79 bis 1,32 Euro pro Liter vergleichsweise hoch. Dafür konnte die Reinheit im Test bestätigt werden. Demnach sind die Bio-Mineralwässer nicht nur frei von gesetzlich eindeutig verbotenen Schadstoffbelastungen, sondern auch von Pestizidabbauprodukten sowie Arzneimittelrückständen und Süßstoffen. Immerhin. Natürlich waren auch die "gesunden" Inhaltsstoffe ein Testkriterium.

Insgesamt konnte sich vier Wässer die Bestnote "sehr gut" verdienen, namentlich das "Bio Kristall Mineralwasser Medium", das "Ensinger Gourmet Quelle Bio Mineralwasser Medium", das "Ensinger Gourmet Quelle Bio Mineralwasser Still" und das "Theodor Rheinsberger Preussen Quelle Bio Mineralwasser Medium". 

Quelle: n-tv.de, awi

Mehr zum Thema